Crowdfunding-Kampagne erfolgreich - Berliner Musikmagazin "YAGALOO" ist gerettet!

Howie Michael Weiner, Chef von "YAGALOO Das Musikmagazin" (Foto: (c) Ruhe Fotografie/ YAGALOO)
Berlin: Yagaloo das Musikmagazin |

Die Crowdfunding- Kampagne des Berliner Musikmagazins "YAGALOO" war erfolgreich. Dank einer beispielhaften Zusammenarbeit verschiedenster Promis und deren Fans, wurde die Zielsumme sogar noch übertroffen und somit kann "YAGALOO Das Musikmagazin" am 9. April seinen 7. Geburtstag feiern!



Zur Erinnerung, das Berliner Musikmagazin stand kurz vor dem Aus - eine Crowdfunding-Kampagne war die letzte Chance, siehe hier.
Im Laufe der letzten Jahre hatte "YAGALOO" die verschiedensten Künstler zu Gast, vom regionalen Newcomer über Castingshow-Teilnehmern, bis hin zu Echo-Gewinnern und internationalen Stars, gab das Musikmagazin allen eine Plattform. Hier eine kleine Auswahl der Künstler



Diese einzigartige Mischung macht "YAGALOO" zu etwas ganz Besonderem, und dieses Konzept kommt an. "YAGALOO" erfuhr eine gewaltige Unterstützung, egal ob bekannter Musiker oder Newcomer, alle wollten verhindern, das bei "YAGALOO" die Lichter ausgehen und haben aufgerufen zu spenden und ihrerseits Dankeschöns gestiftet Promis unterstützen Crowdfunding-Kampagne vom Berliner Musikmagazin
Damit hatten die Künstler ihren Teil dazu beigetragen, doch nur durch das Zusammenspiel mit den Fans, die diese Dankeschöns dann erworben haben, konnte die erforderliche Summe erzielt bzw. übertroffen werden.
Einen Großteil machten die einzigartigen Auktionen bei Ebay aus, und hierbei zeigte sich, wie beliebt Howie und sein Musikmagazin sind, und wie sehr gerade auch die Fans von Castingshow-Teilnehmern bereit sind, diese zu unterstützen.
Die höchsten Gebote erzielte ein unveröffentlichter Songtext des DSDS - Gewinners der 6. Staffel, Daniel Schuhmacher, welchen er selber auf einem Frühstücksbrettchen und einem T-Shirt verewigt hat, mit unglaublichen 1324, 50 Euro und ein selbst gemaltes Gemälde von Fady Maalouf, Zweiter der 5. Staffel, mit 635 Euro!
In weiteren Auktionen, wurden ein Surboard-Pranger von "Die Fantastischen Vier" , ein Drumfell von "Revolverheld", und Dankeschöns von "Rosenstolz", Nevio, "Raket One", Evil Jared und Daniele Negroni erfolgreich versteigert.

Zusammen mit unzähligen weiteren Dankeschöns, die es zu einem Festpreis auf startnext.de zu erwerben gab und gespendeten Geldbeträgen, kam man auf eine Summe von knapp 12 000 Euro!

Damit ist zumindest die Produktion für dieses Jahr gesichert und "YAGALOO" kann erstmal weitermachen und am 9. April sein 7-jähriges Bestehen feiern.

Für die Zukunft bleibt zu hoffen, dass sich endlich ein Sponsor findet, der dieses einzigartige, von Künstlern und Fans gleichermaßen, hochgeschätzte und beliebte Format unterstützt!

Website http://www.yagaloo.com/
Yagaloo Youtube Channel http://www.youtube.com/user/howieberlin
Yagaloo auf Facebook https://www.facebook.com/yagaloo.TV
Yagaloo auf Twitter https://twitter.com/yagalooTV
Yagaloo auf Google+ https://plus.google.com/ YagalooTV/posts
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.