Berliner Musikmagazin "Yagaloo" steht vor dem AUS - Crowdfunding-Kampagne als letzte Chance!

Michael Howie Weiner, Chef von Yagaloo (Foto: (Foto: (c) Ruhe/ Yagaloo))
 
Howie Yagaloo mit einem der Dankeschöns (Foto: (Foto: (c) Ruhe/ Yagaloo))
Berlin: Yagaloo das Musikmagazin |

Für "YAGALOO Das Magazin" geht es jetzt ums Ganze. Noch bis einschließlich 31. März läuft eine Crowdfunding-Kampagne zur Erhaltung des Magazins. Wenn bis dahin das vorgegebene Ziel nicht erreicht ist, gehen die Lichter endgültig aus. Um es nicht so weit kommen zu lassen, braucht "YAGALOO" jede Unterstützung! http://www.startnext.de/yagaloo-das-musikmagazin



Was ist YAGALOO Das Musikmagazin?

„YAGALOO Das Musikmagazin“ ist ein wöchentliches Fernsehformat, welches auf vier regionalen und einem bundesweit über die T-Entertainment-Box zu empfangen Fernsehsender ausgestrahlt wird, sowie auch ein Internet-Videoportal. „It`s all about music“ heißt der Slogan des Musikmagazins, und der ist Programm. Hier dreht sich alles um die Musik. Nach dem Motto „Newcomer-Förderung meets große Acts“ wird bei YAGALOO die Vielfalt groß geschrieben. Vom regionalen Newcomer, über Kandidaten diverser Castingshows, bis hin zu angesagten nationalen und internationalen Künstlern, ist alles vertreten. Und dabei gibt es keine Genre-Grenzen, es zählt allein die Musik!
Weitere Infos, siehe hier
http://www.myheimat.de/berlin/freizeit/das-berliner-musikmagazin-yagaloo-stellt-sich-vor-d2516475.html

Warum sollte man YAGALOO unterstützen?

Große Musikmagazine, Video-Portale und TV-Sendungen gibt es viele, meistens haben diese die großen Plattenlabels bzw bekannten Sponsoren im Rücken. Unterstützt und berichtet wird hier über etablierte, gerade angesagte Künstler und Chartbreaker. Wer aber gibt auch den Newcomern, den nicht so bekannten Künstlern und den Talenten aus den Castingshows eine Plattform?
Das macht Michael Howie Weiner, besser bekannt als Howie Yagaloo, der Chef und Gründer von YAGALOO. Sein kleines Musikmagazin, in welches er sein ganzes Herzblut steckt, vereint alles unter einem Dach.
Howie Yagaloo setzt sich ganz besonders für die Newcomer-Förderung ein, so ist er im Vorstand der "Berlin Music Association" und regelmäßig Jury-Mitglied in Nachwuchswettbewerben. Auch die Castingshow-Talente, die schon kurz nach den Shows in Vergessenheit geraten und in den anderen Medien keine Rolle mehr spielen, bekommen bei ihm die Möglichkeit, sich zu präsentieren und neue Fans zu generieren.
Insgesamt dürfte diese Vielfalt an verschiedenen Musikgenres und Künstler wohl einzigartig sein. Hier nur eine kleine Auswahl der Künstler, die schon bei YAGALOO waren



Wie kann man YAGALOO unterstützen?

Zum Einen, indem man bei der Crowdfunding-Kampagne mitmacht.
Man kann entweder direkt einen gewünschten Betrag spenden oder sich als Gegenleistung für seine Spende eines der attraktiven Dankeschöns aussuchen, die von etlichen Künstlern zur Verfügung gestellt wurden. Auf der Seite von Startnext findet man alles, was man zum Ablauf der Kampagne wissen muss.
Als besonderes Highlight haben "Die Fantastischen Vier" ein signiertes Surfbrett Pranger aus ihrem Musikvideo "Gebt uns ruhig die Schuld..." gestiftet, welches man ab sofort bei Ebay ersteigern kann.

Zum Anderen besteht die Möglichkeit seine Werbung über YAGALOO zu schalten und das Musikmagazin als Werbeplattform zu nutzen.
Damit YAGALOO auch in Zukunft auf sicheren Beinen stehen kann, werden gerne noch Sponsoren oder Investoren gesucht! Kontakt unter michael.weiner@yagaloo.com

Seite der Crowdfunding-Kampagne http://www.startnext.de/yagaloo-das-musikmagazin
Website http://www.yagaloo.com/
Yagaloo Youtube Channel http://www.youtube.com/user/howieberlin
Yagaloo auf Facebook https://www.facebook.com/yagaloo.TV
Yagaloo auf Twitter https://twitter.com/yagalooTV
Yagaloo auf Google+ https://plus.google.com/+YagalooTV/posts

UPDATE:
Inzwischen haben sich weitere prominente Künstler bereit erklärt sogenannte Dankeschöns zu stiften. Es laufen zurzeit noch einige Ebay-Auktionen mit einzigartigen, persönlichen Sachen. Alle Infos darüber, im folgenden Artikel

http://www.myheimat.de/berlin/kultur/promis-unterstuetzen-crowdfunding-kampagne-vom-berliner-musikmagazin-yagaloo-und-stiften-einzigartige-dankeschoens-d2592086.html
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 22.03.2014 | 19:05  
119
Doris Schlueter aus Lauenau | 23.03.2014 | 12:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.