Berlin ist bunt, tolerant & weltoffen, ... 37. Christopher Street Day 2015

Berlin: Kurfürstendamm | In knapp 10 Tagen wird Berlin wieder zur Hauptstadt der Toleranz.

Jedes Jahr im Juni findet der Christopher Street Day Berlin statt. Hier demonstrieren Lesben, Schwule, Transgender, Inter- und Bisexuelle für ihre Gleichberechtigung und gegen jede Form von Diskriminierung in der Gesellschaft. Dabei kommt auch die Lebensfreude nicht zu kurz, denn der CSD ist auch immer eine Feier dessen, was in den letzen Jahrzehnten schon erkämpft wurde.

Mehr als eine halbe Million Besucher & Teilnehmer aus aller Welt werden erwartet.

Pride Week in Berlin
Die Woche vor dem CSD Berlin ist traditionell die Pride Week, die vollgepackt ist mit Partys, Veranstaltungen und Straßenfesten. Dazu gehören unter anderem der CSD auf der Spree und all die Partys, die rund um den CSD in den Berliner Clubs stattfinden.

Berlin ist bunt, tolerant & weltoffen



CSD Berlin: Demonstration zur Siegessäule
Der CSD Berlin ist eine riesengroße Party auf den Straßen Berlins – und zugleich zunehmend politischer. Es wird beispielsweise für die Gleichstellung der Lebenspartnerschaft mit der Ehe gekämpft. Jedes Jahr gibt es ein besonderes Motto, das die Kernforderungen des CSD zusammenfasst. Es demonstrieren rund eine halbe Million Menschen für die Rechte von Homo-, Bi-, Transsexuellen und Transgendern – auch unterstützt von Heterosexuellen. Die diesjährige Parade findet unter dem Motto “LGBTI*-Rechte sind Menschenrechte” statt. Die Route führt durch die Berliner Innenstadt, Start ist am Kurfürstendamm.

Eröffnung der Parade: 12.00 Uhr
Start: 12.30 Uhr
Ankunft Finale: 17.00 Uhr

Die Geschichte des CSD
Angefangen hat alles in New York City: Dort erhoben sich 1969 Schwule das erste Mal gegen die Unterdrückung durch die Polizei in einer Bar in der Christopher Street. In den darauffolgenden Jahren wurde mit einem Umzug in New York an diesen Tag erinnert. Inzwischen gibt es Christopher Street Days und Gay Prides auf der ganzen Welt.

Neben der großen CSD-Parade hat in Berlin seit vielen Jahren auch der "kleine" CSD in Kreuzberg Tradition, der bisher unter dem Namen „Transgenialer CSD“ stattfand. Voriges Jahr fand darüber hinaus erstmalig ein eigener CSD des Aktionsbündnisses CSD statt, der seinen Fokus unter dem Motto „Respekt vor Vielfalt! Rollback verhindern! Menschenrechte in Deutschland, Europa und der Welt garantieren!“ insbesondere auf internationale Menschenrechtspolitik legte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.