Am Hauptbahnhof Berlin wird jetzt Kizomba, Salsa und Tango getanzt !

Hofeinfahrt Heidestr. 46 zum Estudio SudamericA
Berlin: Estudio SudamericA |

Die Stille der Galerien wird durch lebendige Musik erheitert

Wo früher andächtig die Kunstexperten Ihre Runden drehten wird jetzt Tango Kizomba und Salsa getanzt. Musik tönt aus den Fenstern im Innenhof der Heidestr. 46 wo das Estudio SudamericA seit einem Jahr sein neues Domizil gefunden hat. Spezialisiert auf exotische Tänze ist es ein Geheimtip für alle Nischentänzer. Schon mehr als 120 Lehrer wurden hier ausgebildet und die Tangoamateure konnten auf der Deutschen Tangomeisterschaft in Münster den 5 Platz unter Profis machen. Also Qualität ist hier der Standard ! Nicht viel reden sondern tanzen, tanzen und tanzen - so lernt auch schnell der Anfänger sich sicher über das Parkett zu bewegen

Hier starten die Anfänger !
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.