Wladimir Putin's goldene Uhr, ... da war der Präsident sprachlos

1
W.Putins Geschenk
Berlin: Rotes Rathaus | Staatsmänner bringen bei ihren Besuchen als besondere Geste ihren Gastgebern, Präsidenten, Ministern und auch dem Regierenden Bürgermeister von Berlin ein Gastgeschenk mit. In einer Schauvitrine im Roten Rathaus der Bundeshauptstadt wird eine goldglänzende Uhr vom russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin präsentiert.

Bei Betrachtung des sicher sehr wertvollen Stückes wurde ich an eine Geschichte erinnert, die vor einigen Jahren durch die Medienlandschaft in alle Welt ging:

Putin besuchte eine Fabrikhalle. Von einem Arbeiter wurde er angesprochen und um eine persönliche Erinnerung gebeten. Putin hob die Hände und zuckte mit den Schultern, um anzudeuten, dass er nichts dabei habe. Der Arbeiter zeigte auf seine goldene Uhr am Armgelenk. Etwas verstört, fast sprachlos, zögerte Putin, um ihm dann doch die Uhr zu überreichen. Diese Begebenheit, die eigentlich die Großzügigkeit des Präsidenten dokumentieren sollte, fand dann auch den Weg ins russische Staatsfernsehen. Das außergewöhnliche Geschenk der Uhr, die auf einen Wert von 6000 bis 10000 Dollar geschätzt wurde, löste jedoch eine Diskussion bei den Menschen aus, ob es verantwortlich sei, dass man angesichts der niedrigen Löhne soviel Reichtum am Arm tragen müsse.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.