Wandern in Berlin - Auf den Spuren des Europawanderweg E 11

Der Europäische Fernwanderweg E 11 ist rund zweieinhalbtausend Kilometer lang und verläuft von Scheveningen in den Niederlanden bis nach Olsztyn in den polnischen Masuren. Der deutsche Abschnitt des Weges ist knapp 1000 Kilometer lang und durchschneidet die Hauptstadt Berlin.


Der Verlauf des Europawanderweges E 11 durch Berlin


Der Wanderweg E 11 beginnt in Berlin im Südwesten entlang der Havel durch den Grunewald in Richtung Stadtzentrum. Mit einer Länge von ca. 20 Kilometern wird Berlin von Südwest bis Nordost durchquert. Der Weg streift dabei den 115 Meter hohen "Trümmerberg" mit seinen 26 Millionen Kubikmeter Schutt aus den im 2.Weltkrieg zerstörten Gebäuden. Weiter verläuft er in Richtung kleiner Friedenskirche. Am Olympiastadion und der Waldbühne vorbei führt er über den Brixplatz und den Ruhwaldpark zum Spree-Ufer. Der Uferweg verläuft bis zur Charlottenburger Schleuse. Weiter geht es durch den Schlosspark Charlottenburg, vorbei am Schloss, an Belvedere und dem Schinkelpavillon. Rechts liegt das alte Dorf Lietzow und dahinter das Charlottenburger Rathaus. Am Charlottenburger Tor, einem ehemaligen Gegenstück zum Brandenburger Tor, findet an den Wochenenden ein großer Kunst- und Trödelmarkt statt.

Am Landwehrkanal entlang führt der E 11 nach Tiergarten und am Rande des Zoologischen Gartens entlang zum Bahnhof Zoo, dem bedeutendsten Bahnhof des westlichen Berlins. Weiter geht es vorbei an der Siegessäule und am Brandenburger Tor zum Potsdamer Platz. Immer am Landwehrkanal entlang führt der Weg durch Kreuzberg und kommt, wieder an die Spree, zum Treptower Park. Hier verlässt der Europawanderweg E 11 das Stadtzentrum Berlins und verläuft durch das Naherholungsgebiet Wuhlheide. Am Zusammenfluss von Spree und Dahme liegt Köpenick, mit dem bekannten Rathaus und einer sehenswerten Altstadt. Immer weiter an der Spree entlang geht es dann zum Großen Mügelsee und nach Friedrichshagen. Damit endet der Weg in Berlin

Das Wandern durch die Millionenstadt Berlin ist mit der passenden Ausrüstung wie hier sehr angenehm. Der größte Teil des Weges führt durch Parks, Grünanlagen und am Flussufer entlang ohne Straßenverkehr und Hektik.

Wer es beschaulicher mag und nicht so weite Strecken zurücklegen möchte, der kann sich auch einen Stadtrundganganschließen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.