Mahnkreuze vor dem Reichstag

Kreuze vor dem Reichstag
Berlin: Reichstag | Mit bunt bemalten Holzkreuzen, auf dem "Platz der Republik" vor dem Reichstag in Berlin aufgestellt, erinnern Schüler in einer gemeinsamen Aktion an die vielen Soldatengräber beider Weltkriege.

Die künstlerisch und sehr individuell selbst gezimmerten Kreuze haben sie auf eine Art Kreuzweg mit zwölf Stationen durch Europa getragen. Europa-Kreuze also, als Zeichen der Trauer, der Mahnung, aber auch der Hoffnung auf eine friedliche Zukunft ohne Krieg und Terror, nicht nur für Europa.

Wie viele andere interessierte Menschen habe ich bei einem Berlin-Besuch einige Bilder gemacht und die Bedeutung der Kreuze, die auch an die Opfer an der ehemaligen innerdeutschen Grenze erinnern sollen, erfragt. Eine beachtenswerte, tolle Initiative von jungen Menschen!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.