Dinnerkrimi in Berlin - Bei Verlobung: Mord!

Endlich frei, keine Lust zum Kochen und im Fernsehen gibt es keinen Krimi. Zum Glück gibt es dafür die perfekte Lösung, den Dinnerkrimi in Berlin - Bei Verlobung: Mord! Die Vorstellung im Marriott Hotel verspricht dem Publikum Gänsehaut pur.

Großes Krimitheater


Die Mitbegründerin, Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Pia Thimon ist der kreative Kopf vom Dinnerkrimi in Deutschland. Mittlerweile touren vier Ensembles mit rund 120 Schauspielern durch das Land (Link). Zum Spielort und fiktiven Tatort werden reale, hochkarätige Vier-oder-Fünf-Sterne-Restaurants und -Hotels in ihrer Nähe. Dabei wirken Schauspieler wie die Gäste oder umgedreht und sogar das Hotelpersonal übernimmt Rollen. Während der Geschehnisse wird gegessen, getrunken, gemordet und am Ende mit der Hilfe Aller der Täter gefasst.


Vorhang auf zu dem Stück, Bei Verlobung: Mord!


Wer den Rosamunde-Pilcher-Stil mag, wird Pia Thimons Krimistück lieben. Die Handlung führt die Zuschauer nach Schottland. Zum Schauplatz wird das schaurig schöne Coolroy Castle erkoren, wo Lady Daphne zurückgezogen mit ihrem Dienstpersonal lebt. Ihr Gatte ist längst Tod und die gemeinsame Tochter ist auf mysteriöse Art verschwunden. Doch eines Tages kommt sie mit ihren Verlobten heim. Die Freude darüber ist so riesig, dass sofort eine glamouröse Verlobungsfeier inszeniert wird. Wie sich das gehört, sind dazu der schottische Adel, die Schönen, die Reichen und die Krimigäste geladen. Kaum einer weiß überhaupt noch, wer Schauspieler, Kellner oder Zuschauer ist. Gemeinsam wird auf das Brautpaar mit Champanger angestoßen und gedinnert. Doch dann geschieht das Unglaubliche, der Mord, den selbst Scotland Yard nicht verhindern konnte ...

Eine unglaublich gelungene und spannende Story, die das Publikum sofort in seinen Bann zieht. Eine brillante Inszenierung, sehr echt gespielt, gespickt mit englischem Humor und alle kommen auf ihre Kosten. Ganz langsam werden dunkle Familiengeheimnisse gelüftet und am Ende wird der Mörder gefasst. Jede Vorstellung ist anders und erfordert von den Schauspielern ein hohes Maß an Improvisationstalent. Lassen Sie sich das nicht entgehen. Auch als Geschenkidee ein guter Tipp. Weitere Geschenkideen gibt es hier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.