Kunst bei Kerzenschein

Hier liest Elisabeth van Langen ihr "Poem im Kerzenschein " vl.n.r Cristina del Grande, Beate-Maria Schwarz,Josef Willnecker (stellv.Bürgermeister GL), Birgitt Negro, Carolina Alonso, Elisabeth van Langen
Bergisch Gladbach: Galerie Café Tamara |

Als am 20.09.14 die Lichter im Galerie Café Bergisch Gladbach ausgingen und statt dessen viele Kerzen leuchteten, konnte man manchmal eine Stecknadel fallen hören und im nächsten Moment schunkelnde und singende Menschen erleben.

Tamara Türner-Konrad hatte zu "Kunst bei Kerzenschein" geladen und für dieses Event gleich 5 Künstlerinnen aus der Region Bergisches Land und rechtsrheinisches Köln gewinnen können. So hatten Carolina Alonso, Birgitt Negro und Beate-Maria Schwarz ihre Bilder dort ausgestellt und zeigten einen bunten Reigen an Vielfalt der Malerei. Ob nun skandalöse Toilettenbilder, romantische Stimmungen in Paris oder Herzen, es war für jeden Betrachter irgendwie etwas dabei.
Als Conférencière führte Elisabeth van Langen durch das Programm, welches u.a. ihren "Poem im Kerzenschein" beinhaltete und sie zur Krönung des Abends die Sängerin Cristina del Grande begrüßen durfte. Ins Galerie Café war diese ohne ihre Band ByoB gekommen und überraschte mit stillen Gitarrenklängen, melodischem Gesang und zur Krönung "Que Sera", bei dem sämtliche Gäste des bis zum letzten Platz gefüllten Cafés mitsangen und schunkelten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.