Hessentag 2014: Landesaustellung

Außengelände bei der Landesausstellung
Bensheim: Bensheim | Die Landesausstellung beim Hessentag in Bensheim war auf einem Sportgelände aufgebaut worden. Veranstalter war die Marburger Messe aus Stadtallendorf.

In Zelt 1 waren wie üblich Stände von der Hessentagsstadt und ihrem Nachfolger (Hofgeismar) zu finden. Allerdings fehlte in diesem Jahr das Hessentagsradio, welches aus der Geschwister-Scholl-Schule sendete.

In Zelt 2 gab es die seltene Gelegenheit, einen Stand vom Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zu besichtigen. Da der VRN nur einen kleinen Teil von Hessen umfasst, liegt der Hessentag relativ selten auf VRN-Gebiet. Der Stand in Bensheim war erst der zweite VRN-Auftritt beim Hessentag - den ersten gab es zum Hessentag 2004 in Heppenheim. Immerhin gibt es im VRN-Gebiet deutlich mehr hessentagsgeeignete Städte als auf dem Gebiet der rheinischen Kirche.

Die Deutsche Bahn AG hatte beim Hessentag in Bensheim keinen Stand. Bei den letzten Hessentagen war sie stets in Zelt 2 vertreten und warb dort für Angebote wie das Wochenendticket und verteilte heliumgefüllte Bahnballons, welche die Besucher über das ganze Hessentagsgelände führten. In Bensheim war bis auf gelegentliche DB-Mitarbeiter am VRN-Stand keine Bahn-Präsenz zu entdecken. Ob es daran lag, dass man die hohen Kosten für Stand und Material einsparen wollte (wobei die Ballons ein relativ teures Werbegeschenk sind) oder daran, dass nicht Regio Hessen, sondern Regio Rhein-Neckar für diesen Ort zuständig war, mag sich am nächsten Hessentag zeigen.

Links
Berichte zum Hessentag 2014
Hessentag 2014 - Übersicht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.