Besuch beim Maler und Dichter "Mik Amos"

Mik Amos

ein schräger Vogel, wie er sich lächeld, immer wieder nannte, wurde 1959, im Pfälzer Wald, in Rockenhausen geboren.
Schon in seiner frühsten Kindheit, faszinierte ihn der Donnersberg und die umliegenden Wälder, seiner Heimat, und er fing an, alles
mit Bleistift und Pinesl festzuhalten. Dabei ließ er auch oftmals seinen Fantasien freien Lauf.
Ein Künstler, der nicht nut tolle Bilder malt, sondern auch Gedichte schreibt. Sein Metier sind gefühlvolle Charakterbeschreibungen und liebevolle Alltagsgedichte.
Mit seinem Büchlein, "Horizonte", dass im Eigenverlag entstand, bekam er große Aufmerksamkeit.
Er feierte Erfolge mit Lesungen bei Veranstaltungen wie, "Leer liest , "Leeraner Salon", "Tag des Buches" und im "Blauen Haus".
Seine Erinnerungen bewegen ihn immer wieder über Horizonte zu schauen.

Karin Lehmann
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.