Die barocke Klosteranlage Benediktbeuern

Die Klosteranlage Benediktbeuern
Benediktbeuern: Kloster Benediktbeuern |

Das im Jahr 725 gegründete Kloster Benediktbeuern ist eines der ältesten Benediktinerklöster. Karl der Große übergab ihm die Armreliquie des heiligen Benedikt, durch die es zu seinem Namen kam.


Ab 1669 entstand die heutige barocke Klosteranlage. 1803 wurde das Kloster säkularisiert und weltlich privater Besitz. Eine optische Glasfabrikation wurde eingerichtet. Der Forscher Joseph von Fraunhofer arbeitete hier von 1808 bis 1818.
1930 erwarb die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos (SDB) die Klosteranlage. Es ist heute ein Zentrum für religiöse Bildung, Wissenschaft und Erziehung junger Menschen. Auch zwei Hochschulen und eine Jugendherberge sind hier unter anderem beheimatet.
2 8
7
3 8
10
5 8
4 8
5
3 1
6
6
2 6
1 5
9
5 8
1 9
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
4.206
Christine Rühlmann aus Kirchscheidungen | 01.11.2014 | 21:26  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 01.11.2014 | 21:43  
6.722
Rita Schwarze aus Erfurt | 01.11.2014 | 21:53  
27.421
Shima Mahi aus Langenhagen | 01.11.2014 | 21:59  
19.186
Ritva Partanen aus Wennigsen | 01.11.2014 | 23:02  
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 02.11.2014 | 12:24  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 02.11.2014 | 12:54  
8.107
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 02.11.2014 | 22:07  
27.421
Shima Mahi aus Langenhagen | 03.11.2014 | 22:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.