Dennis Majewski ist neuer Vorsitzender der FDP im Ederbergland.

Der neue Vorsitzende der FDP Ederbergland Dennis Majewski (Bromskirchen, von links) mit seinem Vorgänger Matthias Vetter (Battenberg). Diesem überreichte die Schatzmeisterin Ursula Czekala eine gelbe Rose mit blauer Schleife. Die Vorstandswahl leitete der FDP-Kreisvorsitzende Dieter Schütz (Willingen).
Battenberg (Eder): Alt Battenberg | In Battenberg wählte die Mitgliederversammlung der FDP Ederbergland am 02.03.2014 Dennis Majewski (Bromskirchen) einstimmig zum neuen Vorsitzenden.

Er folgt damit Matthias Vetter (Battenberg) im Amt, der nach zwei Jahren nicht erneut kandidierte. Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Dieter Schütz (Willingen) wählten die Liberalen zu seinen Stellvertreterinnen Manuela Berges-Sünder (Hatzfeld) und Halgard Biebighäuser (Battenberg). Einstimmig wiedergewählt wurde die Schatzmeisterin Ursula Czekala (Hatzfeld-Holzhausen).

Weiter gehört dem neuen Vorstand als Vertreter der Jungen Liberalen Bastian Belz (Battenberg-Laisa) an. Hinzu kommen als Beisitzer oder Mandatsträger: Ulrich Benner (Hatzfeld), Siegfried Franke (Battenberg), Rainer Jacobs, Erhard Pauly (beide Allendorf), Heinz Schreiner (Hatzfeld) und Matthias Vetter (Battenberg).

Unter der Führung dieses Vorstands wollen die Liberalen in die nächsten Wahlkämpfe im Ederbergland gehen. Dazu gehören die Europawahl im Mai 2014, die Bürgermeister- und Landratswahlen sowie die Kommunalwahlen 2016.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.