Gedenkfeier beim Oberleutensdorfer Treffen 2014.

Unseren Toten zum Gedenken - der Kranz der Heimatgemeinde Oberleutensdorf.
Battenberg (Eder): Neuburg | Seit 1948 treffen sich ehemalige Einwohner von Oberleutensdorf und ihre Nachfahren in Battenberg (Eder) zum Heimattreffen. 1982 hat die Stadt die Patenschaft für die Vertriebenen übernommen. Über viele Jahre war das Hotel Rohde in der Battenberger Oberstadt Treffpunkt für die Vertriebenen aus Böhmen. Seit wenigen Jahren feiern sie statt in der Battenberger Hauptstraße ein Wiedersehen im Stadtteil Dodenau (Hotel Waidmannsheil). Dieses Treffen soll das letzte nach über 40 Jahren sein. Am späten Samstagmorgen gedachten sie ihrer Verstorbenen im Hof der Battenberger Neuburg. Die Blumen, die den Gedenkstein im Hof der Battenberger Neuburg schmücken, zeigen die Oberleutensdorfer Farben Rot und Gelb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.