Über 1000 geschwommene Kilometer

Alle Aktiven mit dem sportlichen Leiter aus Brzeg Dolny (ganz links hinten)
In den Osterferien stand für die Schwimmer der SGS Barsinghausen ein hartes Trainingsprogramm auf dem Plan: In insgesamt 36 Trainingsstunden wurden zusammen über 1000 km geschwommen, unzählige Kilos gestemmt sowie die Sprungkraft und Schnelligkeit trainiert. Dafür sind die Aktiven mit drei Trainern und 4 Begleitpersonen für eine Woche in die Barsinghäuser Partnerstadt nach Brzeg Dolny gefahren, wo sie ideale Trainingsbedingungen geboten bekamen. In dem Hotel mit angeschlossener Turnhalle und Kraftraum sowie dem nahe gelegenem Schwimmbad wurde die Ausdauer sowie Kraft und Stabilität trainiert und in zahlreichen technischen Übungen an den Feinheiten gearbeitet. Mit dem Trainingsergebnissen, die in speziellen Tests überprüft wurden, waren die Trainer sehr zufrieden: "Beide Trainingsgruppen haben bombastisch trainiert" sagt Dennis Yaghobi. Neben all dem Training blieb aber auch noch Zeit für die Stadtbesichtigung von Brzeg Dolny und Breslau sowie dem gemütlichen Beisammensein beim Treffen mit dem Bürgermeister und dem Abschlussgrillen am See.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.