SGS-Schwimmer erfolgreich auf den Deutschen Meisterschaften

Die 4x50 m Lagen Staffel: Malte Wortmann, Florian Purschke, Nicklas Schubert und Niklaas Sonntag sind Deutsche Vizemeister

Staffeln holen Silber und Bronze


Valerie Kamberg und Jan Schalla gehören mit zu den besten Schwimmern ihres Jahrgangs und konnten deshalb zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften nach Berlin fahren. Dort stand für Trainer Dennis Yaghobi nicht so sehr die Platzierung im Vordergrund, sondern vielmehr das Sammeln von Erfahrung, auf einem so hochwertigen Wettkampf seine Bestleistung abrufen zu können und sich auf nationaler Ebene gut zu präsentieren. Das ist beiden gut gelungen: Jan startete auf der 200 m Brust Strecke und es gelang ihm fast, seine persönlichen Bestzeit zu erreichen. Valerie musste im Schwimmerischen Mehrkampf in 5 Strecken antreten: 400 m Freistil, 100 m Brust, 200 m Brust, 50 m Brustbeine und 200 m Lagen. Es gelang ihr, sich nochmals deutlich seit den Norddeutschen MS vor drei Wochen zu verbessern und erreichte am Ende einen hervorragenden 7. Platz.
Besonders zahlreich verteten waren die Masters der SGS Barsinghausen auf den Deutschen Mastermeisterschaften in Hannover. Die erwachsenen Schwimmer präsentierten sich in Topform und legten einige persönliche Bestzeiten hin. Besonders erfolgreich war die Staffel der jungen Männer: Florian Purschke, Malte Wortmann, Niklaas Sonntag, Nicklas Schubert und Florian Knust holten sich Silber in der 4x 50m Lagen- und 4x 50m Bruststaffel sowie Bronze in der 4x 100 m Freistilstaffel. Diese Medaillenplätze krönen eine überaus erfolgreiche erste Saison seit Gründung der SGS Barsinghausen.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.