Nicht einfach nur ein Trainingslager – unvergessliches Training für SGS´ler in Polen

Gruppenfoto
Insgesamt 38 Jugendliche und Betreuer der SGS Barsinghausen und dem BSV Ölper reisten für 7 Tage zum Trainingslager in die Barsinghäuser Patenstadt nach Brzeg Dolny in Polen.

Nach Ankunft in Brzeg Dolny wurden die Spotanlagen besichtigt. Die Unterkunft in einem Hotel bot den Aktiven einen Aufenthalt in Zweibettzimmern, damit alle genug Kraft für die kommenden Tage sammeln konnten. Das dies nicht nur ein Trainingslager mit vielen Wassereinheiten wird, stellte sich direkt am zweiten Tag dar.

Nach dem Frühstück ging es gleich ins Hallenbad. Die Trainingspläne wurden von den Trainern bereits im Vorfeld erarbeitet und auf die Teilnehmer abgestimmt. Auch das Krafttraining stand jeden Tag auf dem Stundenplan. Trainiert wurde auf 6 Bahnen à 25m länge. Die Aktiven gingen 2 Mal täglich über mehrere Stunden ins Wasser um Ihre Technik, Kraft und Ausdauer zu verbessern. Zahlreiche Kilometer wurden so zurückgelegt.

Erster Vorsitzender des SC Barsinghausen, Karl-Heinz Neddermeier, hatte mit seinem Programm das Trainingslager zu einem Highlight für alle Teilnehmer verwandelt. Nach dem Training gab es nicht nur eine Stadtbesichtigung mit dem Bus durch Brzeg Dolny, sondern auch eine Stadtbesichtigung von Breslau, eine Flussfahrt und die Besichtigung des Sky Tower. Besichtig wurden zudem ein Schloss und ein Kloster.

Ein Highlight für die Kinder- und Jugendlichen war die Besichtigung der Schule. „Eine ganz andere Welt“, berichteten im Nachgang die Aktiven. Auch in einem Fernsehinterview wurde über die SGS Barsinghausen. Auch das Treffen mit dem Bürgermeister und dem Sportvorsitzenden, waren für viele ein einmaliges Erlebnis.

Der letzte Abend fand in Ruhe an einem wunderschönen See statt. Einige ließen es sich nicht nehmen und sprangen gleich hinein, wie es sich für Schwimmer gehört.

Die Aktiven fassten ihre Rückmeldungen sehr präzise in treffende Worte wie „unglaublich“, „einmalig“, „unbeschreiblich“ zusammen. Alle waren für dieses wunderschön gestaltete Rahmenprogramm mit sehr viel kulturellen Aspekten dankbar und hoffen auf eine Fortsetzung im Jahr 2016. Durch das ganze Trainingslager hinweg, herrschten eine tolle Atmosphäre und ein super Zusammenhalt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.