Förderverein des SCB weiterhin im Aufwind

Auch bei der Anschaffung von Startblöcken der neuesten Bauart für das Deisterbad trug der Förderverein im Rahmen seiner Möglichkeiten bei.

Vorsitzender Günter Busche und Schriftführer Jens Stalkopf im Amt bestätigt

Barsinghausen(GBs).Die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins des Schwimmclub Barsinghausen (SCB) brachte keine Veränderungen in der Zusammensetzung des Vorstandes, nur Dr. Harald Rehn wurde als Kassenprüfer neu gewählt. Erfreulicherweise konnten im Jahresverlauf sieben neue Förderer hinzu gewonnen werden.
Im Bericht des Vorstandes wurde noch einmal ein kurzer Rückblick auf bewilligte Förderungen des vergangenen Jahres gegeben. Vor allem standen die Aus- und Fortbildung von Trainern und Kampfrichtern, die Anschaffung von Trainingsutensilien, aber auch die Unterstützung der Eltern in Form von Zuschüssen zu Kostenanteilen zu Buche. Des Weiteren wurden wieder die Gesamtkosten für die SCB-Weihnachtsfeier übernommen und der neu gegründete Trägerverein Lehrschwimmbecken Adolf-Grimme-Schule (TV-LSB-AGS) e.V. mit einem namhaften Betrag unterstützt.
Die Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandung, sodass der kleine Verein auch in Zukunft in einem ruhigen Fahrwasser weiter agieren wird.
Abschließend wurde festgelegt, den Radausflug zum Sponsor "Pepe" nach Anderten und eine "Dankeschön-Aktion" wird es auch in diesem Jahr geben. Näheres ist zeitnah an den bekannten Stellen zu erfahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.