Bonbon für die Trainingsfleißigen

Für die besonders trainingsfleissigen Schwimmer der SGS Barsinghausen hat der Trainer Dennis Yaghobi einen Einladungswettkampf im hessischen Baunatal ausgelobt. Dort ging es für die Aktiven vor allem darum, zu sehen, wie vorteilhaft sich der Einsatz beim Training auswirkt und an welchen Stellen noch gearbeitet werden muss. Besonders starke Leistungen zeigten Kristin Glitz (1998) über 200 m Freistil (2:20,56) und 200 m Rücken (2:45,59), Leo Fischer über 200 m Freistil (2:01,88) sowie Paul Knuth über 200 m Rücken (2:30,27) und 400 m Freistil (4:44,46). Ann-Kathrin Franke (2001) und Maxi Siebert (2000) freuten sich über einen ordentlichen Leistungssprung und bei Jan Schalla, Laura Kamberg und Charlotte Mätze weiß Dennis Yaghobi nun genau, "an welchen Schrauben noch gedreht werden muss, trotz der ordentlichen Leistungen". " Alle waren mit großem Ernst dabei" lobte der Trainer seine ausgewählten Schwimmer, die sich wiederum ihrerseits über das `Extra-Bonbon´ des Trainers gefreut haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.