Auf der Jagd nach dem goldenem Piranha

Leo Fischer gewann 4 x Gold und 2 x Silber
Zum Piranha Meet in Hannover reisen jedes Jahr Vereine aus dem In- und Ausland an. In diesem Jahr waren es über 800 Schwimmer aus Hamburg, Bremen oder Nürnberg, aus Russland, Weissrussland, den Niederlanden und Österreich, die alle um tolle Prämien und die beliebten Medaillen in Piranha-Form schwammen. Die SGS Barsinghausen war mit 35 Schwimmern zahlreich vertreten und angelte sich trotz der starken Konkurrenz einige Piranhas: Leo Fischer holte sich 4 goldene (50 & 100 m Rücken, 50 & 100 m Freistil) und 2 silberne Piranhas (50 & 100 m Brust) und qualifizierte sich über alle drei 100 m Strecken für die Finalläufe. Dort unterbot er seine eigenen Bestleistungen und landete mit grandiosen Zeiten von 0:55,55 (100 m Freistil) auf den 4. Platz und mit 1:03,40 (100 m Rücken) auf dem 5. Platz.
Vor der Konkurrenz ebenfalls nicht zu verstecken brauchten sich Maren Klöver, die sich den goldenen Piranha über 1500 m Freitil holte, Valerie Kamberg, die sich über 100 m Schmetterling auf den 1. Platz schwamm, über 800 m Freistil, 100 m Brust und 200 m Freistil auf den 2. Platz und über 200 m Lagen Bronze holte, sowie Philipp Geilmann, der sich den 1. Platz in 50 m Brust sicherte und zweimal Bronze (100 m Brust und 50 m Freistil) holte. Weitere Piranhas angelten sich Kristin Glitz (50 & 100 m Rücken), Christina Lorenz (50 & 100 m Rücken), Alissa Schreiber (50 m Freistil, 50 m Rücken, 50 m Schmetterling) sowie Jan Mittelstädt (50 m Schmetterling).
Zufrieden waren aber auch die Schwimmer, die keine Medaillenplätze einnahmen, sich aber der Herausforderung, auf so einem großen Langbahnwettkampf zu schwimmen, gestellt hatten. Außerdem wurde so manche Pflichtzeit für die Norddeutschen Meisterschaften erreicht und der ein oder andere träumt nach den guten Leistungen auch schon von einer Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.