Moritz Becker hält Vortrag `Spuren im Netz` am 29.10.13

Soziale Netzwerke, Kommunikation per Smartphone, Videoportale wie Skype:
Während Kinder und Jugendliche die vielseitigen Möglichkeiten des Internets
zur Information, Unterhaltung und Kommunikation oft selbstbestimmt und
unbefangen nutzen, wachsen bei Eltern und Lehrern die Sorge vor dem unbedachten Veröffentlichen persönlicher Daten und Fotos und vor virtuellem Mobbing.
Brauchen Kinder Begleitung beim Surfen im Internet ?
Welche Daten und Fotos gehören nicht in soziale Netzwerke? Und wie hat sich die Kommunikation verändert ? `Spuren im Netz` heißt der Vortrag, den Moritz
Becker vom Verein Smiley-e.V. zur Förderung von Medienkompetenz am
Dienstag 29.Oktober 2013 im Auftrage des Fördervereins der Wilhelm-Stedler-
Grundschule um 19.30h in der Aula hält.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.