Barsinghausen - Einfach ein Gedicht

Idylle vor den Toren Hannovers
Mein Wohnort liegt am Deisterrand,
als Barsinghausen wohl bekannt.
Wo Bullerbach und Fuchsbach fließen,
kann man das Leben gut genießen.

Wälder in perfekter Pflege,
Kloster, Kirche, Wanderwege,
laden zum Erholen ein,
dort musst Du gewesen sein.

Mitten in des Waldes Grüne,
steht die Deister-Freilicht-Bühne.
Man spielt vor hunderten von Leuten,
auf Brettern, die die Welt bedeuten.

In kleiner Lok, auf großen Rollen,
fahren Besucher in den Klosterstollen.
Jahrhunderte, zum Volkes Wohle,
schürfte man hier die Deister-Kohle.

Einmalig Werke, manch Skulptur
vermitteln Können, Kunst, Kultur.
An vielen öffentlichen Plätzen
umgibst du dich mit diesen Schätzen.

Mein Wohnort liegt am Deisterrand,
als Barsinghausen wohl bekannt.
Hier ist die Heimat wirklich mein,
hier bin ich zu Haus, hier darf ich’s sein.

(c) Karsten Hein

Klicks auf die farblich abgesetzten Worte beschreiben die jeweiligen Plätze!

7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
3.324
Heidi Meier aus Barsinghausen | 19.07.2016 | 15:45  
28.831
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 19.07.2016 | 19:15  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.07.2016 | 20:22  
1.917
Karsten Hein aus Barsinghausen | 19.07.2016 | 20:37  
19.571
Katja Woidtke aus Langenhagen | 19.07.2016 | 20:57  
1.917
Karsten Hein aus Barsinghausen | 20.07.2016 | 08:29  
6.288
Rainer Bernhard aus Seelze | 06.08.2016 | 18:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.