Förderverein plant Schulhofprojekt

Schulengel suchen Unterstützer
Der Schulhof der Astrid-Lindgren-Grundschule bietet aus Kindersicht einen trostlosen Anblick. Es fehlen für die Kinder Spielmöglichkeiten oder ein überdachter Bereich, der Schatten spendet und vor Wind und Regen schützt. Aus Schulsicht fehlt eine Bühne für Veranstaltungen und Unterricht im Freien.

Der Förderverein der Astrid-Lindgren-Grundschule befasst sich mit der Umgestaltung, damit der Schulhof mehr Möglichkeiten zum Spielen und Lehren bietet. Dafür wird eine hohe Geldsumme benötigt. Ein Teil für die Umgestalltung nimmt der Förderverein durch den Kuchenverkauf auf Ingrid Hermanns Kunst- und Hobbyausstellungen ein. Nächster Termin ist der kommende Sonntag - 08.11.2015 in der Schulaula Am Spalterhals in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr-. Der Eintritt ist wie immer frei.


Neben Basaren versucht der Förderverein auch durch andere Aktionen an Geld zu kommen. Dabei hilft “Schulengel”. Dieses ist eine Seite im Internet, über die man zu über 1.000 bekannten Shops gelangt. Ein festgelegter Anteil des Verkaufspreis fließt dann an den Förderverein.

Nachteile gibt es für die Einkäufer keine, so Björn Fleck. Dieser hat bereits mehrfach den Umweg über Schulengel genommen und könnte keine finden. Ein kurzer Erfahrungsbericht. „Zuerst habe ich mir den Shop ausgesucht, über den ich ohnehin einkaufen wollte und mir den Preis gemerkt. Danach habe ich die Seite von Schulengel geöffnet und bin wieder zum Shop gelangt. Die Angaben und der Preis war mit dem identisch, den ich vorher gesehen hatte. Der Einkauf lief normal und wenige Tage später war die Spende da. Außerdem bedarf es keiner Anmeldung, keiner Datenweitergabe und keiner Verpflichtungen. Man muss für die Einkäufe nur den Umweg über Schulengel machen. Voraussetzung ist natürlich, der Shop ist bei Schulengel gelistet“

Und so geht es:
1. Die Organisation ausuchen (Astrid-Lindgren-Schule Barsinghausen; Achtung: Es gibt mehrere Schulen mit dem Namen in Deutschland)
2. Shop auswählen
3. Zum Shop wechsel und einkaufen



Jeder Barsinghäusener/Kirchdorfer kann bei der Umgestaltung mithelfen, indem er zum ganz persönlichen Schulengel wird. “Wir bitten alle Mithilfe, denn wenn viele Personen michtmachen, wäre das Geld in kurzer Zeit zusammen. Der Aufwand sind nur drei Klicks im Internet.”, so die Vorsitzende des Vereins, Simone Berauer.

Übrigens steht dieser Weg allen Schulen offen. In einer Zeit, in der öffentlichen Kassen immer weniger Geld vergeben können, sollten einfache Möglichkeiten nicht ungenutzt liegen gelassen werden.

Weitere Infos: HAZ und Deister-Echo

Dank an die bisherigen Förderer: Die Ratsherren Gotschalk (SPD) und Kuban (CDU) und an Frau Herrmann.
Wir suchen weitere Förderer, die diese Aktion bekannt machen wollen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.569
Katja Woidtke aus Langenhagen | 05.11.2015 | 18:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.