Spuren vom Bergbau im Deister

Rostige Eisenteile sind schwer zu erkennen
Wennigsen (Deister): Bredenbeck |

Mit dem Stadtarchivar von Barsinghausen im Ostdeister unterwegs

Am 18. 10. 2015 machte sich eine Wandergruppe von 20 Personen auf den Weg in Richtung Kalkwerk. Angeführt von gut vorbereiteten Bergbaufreunden erkundete die Truppe die alten Kalksteinbrüche und wanderte Bremsberge und Gleistrassen ab. Nach den Regenfällen in letzter Zeit musste man etwas vorsichtiger gehen, aber mit dem richtigen Schuhwerk kommt man überall durch.

Leider war es die letzte VHS Wanderung mit dem bewährten Dozenten E. Steigerwald, was von allen Teilnehmern bedauert wurde.

Vermutlich werden in Zukunft auch noch gelegentlich Wanderungen stattfinden, die Bergbaufreunde wollen in Kontakt bleiben.

Glückauf! Thomas Müller
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.335
Kurt Battermann aus Burgdorf | 19.10.2015 | 20:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.