Sicherheit ums Haus

Die IG - Bantorf und die Siedlergemeinschaft Hohenbostel - Bördedörfer e.V.
veranstalteten einen Informationsabend in der Begegnungsstätte in Bantorf.
Die Begegnungsstätte war bis auf den Platz mit Besuchern ausgefüllt. Das Thema
war Sicherheit rund ums Haus mit Schwerpunkt des Verhaltens bei einem Einbruch.
Augangspunkt für diesen Informationsabend waren die häufigen Einbrüche der letzten Zeit in Bantorf. Herr Henze von der Kriminalpolizei erläuterte an diesem
Abend wie man sich bei Einbrüchen und auch wie man sich im Vorfeld verhalten
soll. Es muss im Vorfeld auf Auffälligkeiten von fremden Autos, Personen usw.
geachtet werden. Hier ist eine Absprache mit den den Nachbarn und Freunden
sehr hilfreich. Auch ist Nachbarschaftshilfe für den geplanten Urlaub sehr wichtig.
Der Nachbar kann die Rolläden abends herunter lassen und den Briefkasten
leeren usw.. Auch helfen hier elektronische Absicherungen weiter. Von großem
Vorteil sind Alarmanlagen und Bewegungsmelder. Wenn eingebrochen wurde
ist es sehr hilfreich sich von Fachleuten beraten zu lassen und gegebenenfalls
auch psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen.
Die Siedlergemeinschaft wird im November einen weiteren Informationsabend starten, hier werden dann technische Absicherungen und Möglichkeiten vorgestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.