Mützen-Aktion erhält Unterstützung durch die Volksbank

Uwe Schröder mit den jüngeren Schwimmern SGS
Über diesen Besuch freuten sich die Schwimmer der SGS Barsinghausen ganz besonders: Herr Uwe Schröder von der Volksbank Barsinghausen hatte einen Scheck in Höhe von 100.- € dabei, mit dem die Volksbank die Häkelaktion der SGS unterstützt.
Die Idee entstand bereits im letzten Winter: Für einen einheitlichen Vereinsauftritt wollten die Mütter passende Mützen zum Vereinsoutfit häkeln. Im Herbst wurde diese Idee dann unter der Leitung von Ursula Dreyer umgesetzt. An einem gemeinsamen Häkelabend, an dem auch viele Kinder das Häkeln lernten, und in unermüdlicher Einzelarbeit fleißiger Mütter entstanden mittlerweile über 90 Boshis, die zwar alle die gleichen Farben haben, aber dennoch unterschiedlich gemustert sind. Nicht nur die Schwimmer wurden ausgerüstet, auch die Trainer und Kampfrichter haben eine eigene Mütze erhalten. Die SGS Schwimmer finden ihre Boshis toll und danken der Volksbank Barsinghausen für die großzügige Unterstützung.
Da der Bedarf der Schwimmer an Mützen noch nicht gedeckt ist, geht das große Häkeln in die zweite Runde. Am 30.11.2013 treffen sich erneut die Häkelbegeisterten im Clubheim, um die letzten Mützen fertig zu stellen und diese spätestens auf der Weihnachtsfeier an die Aktiven, Eltern Trainer und Kampfrichter weiterzugeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.