„Kreuzfahrer Feeling“ mit Sonnenbrandgarantie im Heimatverein

Schachtschleuse Minden
Ahoi - Leinen Los! Hieß es für die 28 Teilnehmer am Sonntag den 22.05.16. Bereits am Morgen starteten die Teilnehmer früh durch den es sollte eine Kreuzfahrt in den Heimatlichen Regionen durchgeführt werden. Heute ging es nach Minden, an die Grenze unseres Heimatbundesland zu NRW. 3,5 Stunden verweilten alle auf dem Schiff und staunten nicht schlecht über das Wasserstraßenkreuz von Mittellandkanal und der Weser. Als Motto der Fahrt galt der Liedtext des Weserliedes, den Willi Döhl zitierte:
Wo die Weser einen großen Bogen macht,
Wo der Kaiser Wilhelm hält die treue Wacht,
Wo man trinkt die Halben in zwei Zügen aus,
Da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus. :|
Wir zieh'n ins Weserland,
Ins schöne Heimatland,
Dich will ich lieben
Bis in den Tod.
Rundum versehen mit der heimatlichen Sonnenbräune, Eindrücken und Erinnerungen an frühere Zeiten kehrten die Ausflügler am Nachmittag gut erholt wieder in die Deisterstadt zurück. Als nächstes wird im Juni ein Ausflug nach Asendorf stattfinden. Hier wird die Äera der Dampflokomotiven wieder lebendig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.