Kräuterwanderung im Deister für Jung und Alt

Barsinghausen: Naturfreundehaus |

Mit Kräuterhexe und Kräuterpfannkuchen mit Graupeln.

Viele Kinder und Erwachsene trafen sich bei bestem Aprilwetter zum Kräutersammeln am NaturFreundeHaus. Sonne, Wind, Graupel und Regen bei knackigen 7 Grad machten dem April alle Ehre. Fachkundig angeleitet von Elke Willruth, NaturFreundin von Kindesbeinen an, blieb keine Frage offen. "Kräuterwandern mit frischen Kräterpfannkuchen vom offenen Feuer und das mit Graupel dazu - das gibt's doch nur bei den NaturFreunden", meint Renate Klocker, die extra aus Hannover angereist kam.

Tags zuvor hatten die "Kleinen" ein kleine Runde gedreht. "Wer Kräuter sammeln will, sollte früh anfangen, da lernt man das noch ganz automatisch", mein Elke Willruth. Und die Kräuterhexe trug ihren Teil dazu bei, dass es für die Kinder ein unvergessliches Abenteuer bleibt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.