Heimatverein reiste in die Bundeshauptstadt nach Berlin und besuchte den Bundestag

Gruppe vor dem Reichstagsgebäude
Mitglieder folgten einer Einladung des Wahlkreisbüros der CDU und besuchten die Bundestagsabgeordnete Frau Dr. Maria Flachsbarth in Berlin. Maria Flachsbarth ist nicht nur Mitglied des Bundestages sondern seit Dezember 2013 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Das sind nur einige der von Ihr wahrgenommenen Aufgaben so ist sie außerdem in zahlreichen Ausschüssen anzutreffen, auch als stellv. Vorsitzende des CDU-Bundesfachausschusses (BFA) Klima-, Umwelt- und Energiepolitik mit dem Thema der erneuerbaren Energien. Hierzu diskutierte die Gruppe unter anderem auch die geplante Trassenführung des Nord-Süd Verlaufes bei Hannover für die Offshore und Windanlagen.
Doch zu Beginn folgte man der Bundestagsdebatte zur Gleichstellung zwischen Mann und Frau im Beruf und in der Gesellschaft von der Besuchertribüne aus.
Der offizielle Teil endete mit einem Mittagessen im Paul - Löbe Haus aber nicht ohne den Kuppelbesuch des Reichstagsgebäudes. Von hier gab es einigen herrlichen Blick auf das Parlaments- und Regierungsviertel. Das 1894 unter Kaiser Wilhelm II. eingeweihte Gebäude erhielt mit dem Umbau zwar ein modernes Parlament allerdings in einem Historischen Mantel und gehört zu den Sehenswürdigkeiten die man von Berlin gesehen haben muss. Hierzu zählt auch das Durchschreiten des Brandenburger Tores, was für einige das bewegende erste Mal war. Als Abendprogramm fiel die Auswahl doch schon schwer denn der Besuch vom Musical "Hinter dem Horizont" mit den Liedern von Udo Lindenberg zur Deutsch / Deutschen Geschichte gemacht oder das ganze Gegenteil in der "Blue Man Group" Show hier wurde eine Comedy Rock Show mit hohem Unterhaltungswert mit 90 min. ohne Pause geboten und die Lacher waren garantiert.
Für die jenigen die es ruhiger mochten bot Doris Döhl die Führung um den Potsdamer Platz an. Shopping "light" oder ausruhen und gemütlich etwas Essen und Trinken - alles war drin.
Weit nach Mitternacht wurde der Tag dann beendet.
Nachdem Frühstück am Morgen und dem Check Out im Hotel stand der Besuch vom
"The Dungeon" und "Madame Taussaud's" Wachsfigurenkabinett auf dem Programm. Auch hier in zwei Gruppen die sich anschließend zum Shoppen auf dem Kurfürsten Damm einfanden. Am Nachmittag folgte ein gemeinsames Abschlussessen und die Heimreise begann. Rundum hat man sehr viel erlebt und gesehen und freute sich auf das eigene Bett zum Kräfte sammeln für neue Taten, denn am 5.4. geht es in das Heidebackhaus nach Walsrode zum Theater- und Kaffeenachmittag mit Heidjer Bernie und seinem Team. Jennifer Gäfke, ebenfalls Mitglied im Verein, hatte die Idee und stelle die Weichen und Kontakte her.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.