Haldendonner für den Weltfrieden

Wann? 07.11.2015 16:30 Uhr

Wo? Halde, Knappschaftsstraße 1, 30890 Barsinghausen DE
Früher schossen die Bergleute von der Halde
Barsinghausen: Halde | Ein ganz besonderes Ereignis "Haldendonnern"mit dem Teufelsfurz
Am 7.11.2015 in der Zeit von 16.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr wird in Barsinghausen auf der Halde erstmals ein ganz besonderes Ereignis stattfinden. Der Heimatverein wird mit seinen Böllerschützen und zusammen mit dem Gastverein den Weser Böller- und Kanonenschützen ein mahnendes Schießen für den Frieden auf der Welt durchführen. Dieses ist auch das erste gemeinsame Schießen beider Gruppen. Die Gäste bringen zudem noch die seltenen Lanzenböller mit, diese wurden in früheren Zeiten benutzt und führten den Namen "Donnerbüchsen". Besonders in der Dämmerung wird es ein imposantes Bild geben, denn dann wird der Feuerschein besonders schön sichtbar sein.
Begonnen wird mit einem
gemeinsamen Salut, gefolgt von einer
langsamen Reihe der Schützen. Es folgt ein
Doppelschlag bei dem immer zwei Schützen versetzt Schießen und zum Schluss ein
abschließender Salut.

Das Schießen selbst wird in alle Himmelsrichtungen praktiziert "Schießen als mahnender Aufruf für den Frieden dieser Welt."
Zuschauer sind herzlich willkommen und für Interessierte stehen die Schützen nach dem Schießen gern zur Verfügung.
Im Anschluss daran treffen sich beide Vereine zum gemeinsamen Wurstessen und Erfahrungsaustausch.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.887
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 19.10.2015 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.