Gedanken zur Wahl in Thüringen

Hier wird ein blühendes neues Bundesland von den Linken ehem. SED kaputt
gemacht. Ein Linker soll hier Ministerpräsident werden. Ein gescheiteter Ge-
werkschaftsfunktionär aus den alten Bundesländern will jetzt in Thüringen
Karriere machen, woanders geht es ja auch nicht. In der Gewerkschaft war er
zu dumm und kjonnten nichts werden, als Ministerpräsident reicht der niedrige
Quozient gerade aus. Ministerpräsident kann bei den Linken jeder werden, es
sei de er ist dumm genug. So wird jetzt ein blühendes Bundesland nieder gemacht,
armes Thüringen.
Es sei ein Schelm, der hier böses denkt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 02.11.2014 | 20:01  
19.331
Kurt Battermann aus Burgdorf | 03.11.2014 | 09:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.