Stadtwettkampf der Barsinghäuser Feuerwehren

Beim heutigen Stadtwettkampf, auf dem Gelände der Feuerwehr Barsinghausen nahmen 10 Gruppen teil. Unter den strengen Augen der Wettkampfrichter mußte zuerst eine Saugleitung zu einem Wasserbehälter hergestellt werden. Danach mehrere Schläuche auf einer Strecke von knapp 50m verlegt und 3 Ziele/Klappen mit Wasser umgekippt werden. Das Ganze in möglichst kurzer Zeit und ohne Fehlerpunkte. Auf dem ersten Platz landete die Gruppe aus Landringhausen mit einer Gesamtzeit von 62,35 Sekunden. Auf dem zweiten Platz die Gruppe Bantorf 1 mit 67,33 Sekunden. Für etwas Unruhe sorgte ein kleiner Rechenfehler des Wettkampfgerichts, der von Karsten Sieveritz, Gruppenführer der 1. Gruppe aus Holtensen, bemerkt wurde. Als dessen Folge rückte eben diese Gruppe auf den 3. Platz vor. Am Ende zeigten sich Stadtbrandmeister Dieter Engelke und Wettkampfleiter Thomas Kupfer zufrieden mit den Ergebnissen und bedankte sich bei den Helfern der Feuerwehr Barsinghausen für die Bewirtung. Henk Bison, Team Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stadtfeuerwehr Barsinghausen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.