Spiel ohne Grenzen

Barsinghausen: Feuerwehr | Am 20. September richtete die Ortsfeuerwehr Winninghausen das traditionelle „Spiel ohne Grenzen“ der barsinghäuser Jugendfeuerwehren aus. Teilgenommen haben 114 Jugendliche aus 12 Jugendfeuerwehren. Die 24 Helfer haben auf der 4km langen Strecke zehn Stationen vorbereitet, bei denen die Teilnehmer gefordert wurden. So galt es seinen Sinnen zu vertrauen und mit verbundenen Augen ein Lebensmittel zu erraten, feuerwehrtechnische Gegenstände ertasten, einen Schlauch mit der Kübelspritze zu füllen und ein Kistenrennen als schnellster zu meistern. Aber auch das Geschick wurde auf die Probe gestellt. Muttern suchen und auf die passenden Schrauben drehen, Knoten anlegen, Zielwerfen mit der Frissbee, einen Stift „einflaschen“ und Leitergolf.
Nachdem die Gruppen von der Rallye zurückgekehrt waren, konnten sie sich durch ein Süppchen stärken, eh es zur Siegerehrung ging. Die ersten drei Plätze konnten sich die Jugendfeuerwehren Bantorf (119 Punkte), Barsinghausen 1 (116 Punkte) und Langreder (109 Punkte) sichern.

www.jugendfeuerwehren-barsinghausen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.