Spiel ohne Grenzen 2015

Barsinghausen: Feuerwehrhaus Landringhausen | Vergangenen Samstag fand das jährliche Spiel ohne Grenzen statt. Ausrichter war die Ortsfeuerwehr Landringhausen. Die 139 Teilnehmer aus 10 Ortsjugendfeuerwehren ließen sich von dem Wetter nicht abschrecken und brachen am Morgen zu der rund drei Kilometer langen Strecke durch den Ort auf. Mit dabei waren die Jugendlichen der landringhäuser Partnerfeuerwehr Kade aus Sachsen-Anhalt. Auf der Strecke gab es elf Stationen an denen die Gruppen ihr Geschick und Wissen anwenden könnten. So galt es bei einem Parkour bei dem zwei Jugendliche aneinandergebunden geführt werden mussten Teamgeist zu beweisen, sein Können beim Schlauchkegeln zu zeigen oder beim Zuordnen von Dienstgraden zu punkten.

Nach einer stärkenden Mahlzeit folgte die Siegerehrung. Die Gruppen Barsinghausen 1, Kirchdorf 1 und Winninghausen belegten die ersten drei Plätze und konnten sich über einen Pokal freuen. Stadtjugendfeuerwehrwartin Katja Neben bedankte sich bei der Ortsfeuerwehr Landringhausen für die hervorragende Veranstaltung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.