Personensuche im Stadtgebiet Barsinghausen

Am 26.09.2014 um 14:03 Uhr wurden auf Anforderung der Polizei, mehrere Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Barsinghausen alarmiert. Diese sollten die Polizisten bei einer Personensuche in und um die Ortschaft Barrigsen unterstützen. Dort waren bereits seit dem Vormittag mehrere Streifenwagen und der Polizeihubschrauber im Einsatz. Im Feuerwehrhaus Groß Munzel wurde eine örtliche Einsatzleitung eingerichtet und die Suche koordiniert. Hier war auch der Sammelpunkt für die kurze Zeit später angeforderte Rettungshundestaffel der Johanniter Unfallhilfe aus Hannover. Eine weitere Rettungshundestaffel der Deutschen Roten Kreuzes aus Empelde war einsatzbereit in ihrer Unterkunft. Durch mehrere Trupps wurden die Ortschaften Barrigsen, Ostermunzel und Groß Munzel zu Fuß und die Feldwege durch Fahrzeuge und einen Groß Munzler Feuerwehrmann mit seinem Quad abgesucht. Die Suche ist dann noch auf den Stemmer Berg ausgeweitet worden. Nach fast 2 Stunden intensiver Suche, wurde die Person in der Nähe von Barrigsen aufgefunden und an Polizei und Rettungsdienst übergeben. Eingesetzt bei dieser Suchaktion waren ca 100 Personen, 6 Hunde, ca 30 Fahrzeuge der verschiedenen Hilfsorganisationen und ein Hubschrauber beteiligt. Henk Bison, Team Presse und Öffentlichkeitsarbeit Stadtfeuerwehr Barsinghausen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.