Kinder- und Jugendfeuerwehren beim Herbstmarkt in Barsinghausen

Barsinghausen: MSA Platz (vor der Klosterkirche) | Es wurde laut am MSA-Platz in Barsinghausen als die Jugendfeuerwehr Barsinghausen zu einer Übung anrückte, die sie im Rahmen des diesjährigen Herbstmarktes in der Innenstadt vorführte. Am Sonntag, 25. September fand ein Herbstmarkt in der Barsinghäuser Fußgängerzone statt, bei dem sich Vereine aus Barsinghausen präsentieren konnten. So auch die Stadtfeuerwehr einschließlich Kinder- und Jugendfeuerwehren. Die insgesamt 84 ehrenamtlichen Helfer hatten eine Vielzahl an Aktivitäten vorbereitet. An mehreren Fahrzeugen konnten sich Interessierte über die Technik informieren und während sich die Eltern an einem erfrischenden Getränk erfreuten sowie den Musikzügen zuhörten, konnten die jüngeren bei der Fachgruppe Absturzsicherung beweisen wie hoch sie einen Turm aus Getränkekisten bauen konnten. Auch die Hüpfburg durfte bei einer solchen Veranstaltung wieder nicht fehlen (was bei den jüngsten sicherlich das interessanteste Fahrzeug war). Wer wollte konnte sich bei der Kinderfeuerwehr das Gesicht schminken lassen. Wie gefährlich Spraydosen und brennendes Fett werden können zeigte eine eindrucksvolle Vorführung. Hungrigen Bäuchen wurde durch eine deftige Erbsensuppe aus der Gulaschkanone geholfen.

Ausgestellte Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug (LF20), Drehleiter (DLAK 23-12) und Einsatzleitwagen (ELW1) aus Barsinghausen, Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) aus Eckerde, Rüstwagen (RW1) aus Kirchdorf und die Hüpfburg der Stadtjugendfeuerwehr.

Weitere BIlder: www.jugendfeuerwehren-barsinghausen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.