Ferienpass Barsinghausen - Ein Nachmittag bei der Feuerwehr - Übergabe der Hüpfburg

Barsinghausen: Feuerwehr | Auch am 22.08. wurde die Ferienpassaktion der Jugendfeuerwehren aus Barsinghausen gut besucht. 25 Kinder und Jugendliche, darunter 20 Mädchen, nahmen an diesem Tag teil. Wie auch beim ersten Termin konnten das TSF-W aus Winninghausen, das LF 8 Bantorf, sowie das LF 20 und die Drehleiter aus Barsinghausen genauer unter die Lupe genommen werden. Trotz der Vielfalt an Fahrzeugen und dem ehr mäßigen Wetter, beschäftigte die Kinder nur eine Frage: "Wann werden wir nass gemacht?"
Doch an diesem Tag sollte noch eine ganz andere Sache eine wichtige Rolle spielen. Zusammen mit Stadtjugendfeuerwehr-Teamleiter Öffentlichkeitsarbeit Philipp Lattmann, Stadtjugendfeuerwehrwartin Katja Nebel, Martin Wildhagen von der Stadtsparkasse Barsinghausen und Stadtbrandmeister Dieter Engelke, wurde die neue Hüpfburg übergeben und direkt eingeweiht.
Nach der, von Björn-Sören Geestmann vorgeführten, eindrucksvollen Simulation zu explodierende Spraydosen und dem falschen Löschmittel bei brennendem Fett, war es auch endlich soweit. "WASSER MARSCH!" hieß es, als der Maschinist der Pumpe die Sporen gab. Jedes Kind konnte einmal einen Feuerwehrschlauch in den Händen halten. Im Anschluss gab es eine Dusche vom Wasserwerfer. Aber auch der Schaumteppich durfte natürlich nicht fehlen.
Nachdem sich alle wieder trockene Kleidung angezogen hatten, gab es Leckereien vom Grill und jeder Teilnehmer erhielt, als Erinnerung, ein Foto von sich, welches vor dem LF 20 aufgenommen wurde.

Weitere Bilder und der Bericht vom ersten Teil auf: www.jugendfeuerwehren-barsinghausen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.