Sternstunden der kalten Jahreszeit

Wann? 08.11.2015 13:00 Uhr bis 08.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Umweltstation Mooseum, Bächingen an der Brenz DE
Bächingen an der Brenz: Umweltstation Mooseum | Am 8. November wird im mooseum wieder die Winterzeit eingeleuchtet. Auf dem Markt zum Jahresende erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm bis in die Abendstunden.
Ab 13 Uhr wird der regionale Markt im Hof eröffnet, wo es viel Heimisches und Schönes zu kaufen gibt. Die kleinen Besucher können in der Heimatkundlichen Werkstätte „D`r Saustall“ basteln oder im Schloss den alten Märchen aus dem Donaumoos zuhören. Während dessen können die Großen es sich in der historischen Stube oder in der alten Schlossremise gemütlich machen oder beim Floristikworkshop so manchen Kniff und Trick für herbstliche Deko lernen und ihre eigenen Herbstkränze und -gehänge gestalten.
Die Abteilung „Brauchtum“ aus der Interessengemeinschaft Sontheim zeigt, wie früher ein Winterabend auf dem Dorf war. Auch ein Korbmacher, ein Besenbinder und ein Drechsler sind mit dabei und zeigen ihr Handwerk. Zudem führt die Bächingerin Bernadette Häberle die Kunst des Klöppelns vor. Und wie aus Wolle Garn wird, lernt man bei den Spinnerinnen.

Versorgt werden die Besucher von der Bächinger Grundschule und dem Kindergarten Storchennest Bächingen mit Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien. Passend zur kalten Jahreszeit werden natürlich auch glühende Getränke bereit stehen, die im Feuerschein des Abends auch von innen wärmen. Wenn die Feuerstellen im Hof erstrahlen, geht’s um etwa 17 Uhr auf einen Laternenumzug. Wer am Laternenumzug teilnehmen möchte, kann seine eigene Laterne mitbringen. Im Anschluss starten die Feuergaukler mit ihrer Show.

Informationen gibt es beim Sekretariat der Umweltstation mooseum, telefonisch von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 07325 - 952583 oder per E-Mail unter info@mooseum.net sowie im Internet unter www.mooseum.net.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.