Lauinger Grundschulklassen als Storchenforscher unterwegs

Donautal Aktiv e.V.und der Bund Naturschutz Ortsgruppe Lauingen organisierte im Rahmen der Artenschutzkampagne Bayerns UrEinwohner zwei Naturvormittage für Lauinger Grundschulklassen, an denen es rund um den Storch ging.

„Natur ist cool“ war das Fazit der Schüler, die auf dem Kreiselbiotop südlich von Lauingen als Storchenforscher unterwegs waren. Mit der Artenschutzkampagne Bayerns UrEinwohner der bayerischen Landschaftspflegeverbände und des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz engagiert sich der Landschaftspflegeverband von Donautal Aktiv e.V. seit letztem Jahr um den Erhalt und Neuschaffung von Nahrungsflächen für die Lauinger Störche. An insgesamt zwei Projekttagen durften Grundschüler erfahren, wie mühselig es für den Storch ist auf den wenig verbliebenen Feuchtwiesen Nahrung zu finden. Geführt wurden die beiden Projekttage von Carolin Stoll, Biologin und Mitglied beim Bund Naturschutz. Nachdem die Schüler einiges zur Biologie der Störche erfuhren, versuchten sie mit Holzschnäbeln ausgestattet zunächst auf einer harten Ackerfläche nach Regenwürmer und Tausendfüßler zu suchen – größtenteils vergeblich. Auf dem sogenannten „Kreiselbiotop“, ein vom Bund Naturschutz eigens für den Storch angelegte und jährlich gepflegte Feuchtwiese mit Flachmulden, waren die Jungforscher mit Becherlupen und Keschern schon deutlich erfolgreicher: Hier fanden sie im Nu viele Heuschrecken, Fliegen, Schnecken und Spinnen und stellten fest wie wichtig solche extensiv bewirtschafteten, artenreichen Feuchtwiesen für die Störche sind. Als letzte Station machten die Schüler an einem Tümpel Jagd auf Wasserlebewesen und waren auch hier sehr erfolgreich. Zum Projektende bekamen die Storchenforscher noch Fruchtgummis in Form von Fröschen, Würmern und Mäusen zum Naschen – ein gelungener Abschluss.


Hintergrund
Bayerns UrEinwohner sind ausgewählte heimische Tiere und Pflanzen. Viele davon sind gefährdet und müssen in ihren Lebensräumen geschützt werden. Die bayerischen Landschaftspflegeverbände engagieren sich für den Schutz der biologischen Vielfalt und unterstützen den Freistaat bei der Erfüllung seiner Naturschutzaufgaben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bayerns-ureinwohner.de und unter www.donautal-aktiv.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.