Apfel- und Kartoffelmarkt im mooseum- entdecken und schmecken rund um Donau und Brenz

Wann? 21.09.2014 11:00 Uhr bis 21.09.2014 18:00 Uhr

Wo? Umweltstation Mooseum, Bächingen an der Brenz DE
Bächingen an der Brenz: Umweltstation Mooseum | Unter dem Motto „Entdecken und Schmecken“ dreht sich am Sonntag, den 21. September zwischen 11 und 18 Uhr beim Apfel- und Kartoffelmarkt im mooseum in Bächingen alles wieder um die tolle Knolle und die paradiesische Frucht.

Der beliebte Markt mit den vielen Aktionen bietet den Marktbesuchern von alten Apfelsorten bis zu verarbeiteten Produkten vieles zu entdecken und auch die Gaumenfreude kommt nicht zu kurz: Vom kleinen „Versucherle“ über Verköstigungen aus Kartoffeln und regionalem Gemüse bis hin zum bekannten Sontheimer Hammelbraten ist alles dabei.
Ergänzt wird das Angebot in diesem Jahr mit einem Gartenflohmarkt und einer Staudentauschbörse. Beim Gartenflohmarkt können Gartengeräte und –utensilien meist für wenig Geld den Besitzer wechseln. Anbieter können sich noch im Sekretariat des mooseums anmelden. Die Staudentauschbörse ist eine wertvolle Bereicherung für alle Gartenbesitzer. Wer zum Apfelmarkt einen oder mehrere Staudenableger aus seinem Garten mitbringt, kann diese hier gegen neue Stauden eintauschen und fördert somit die Pflanzenvielfalt in seinem Garten.

Im Rahmen der Bayerischen Öko-Erlebnistage präsentieren über vierzig Aussteller an diesem Tag ihre regionalen und teilweise auch Bio-Produkte. „Jahr für Jahr melden sich mehr Marktleute an und es werden immer mehr Besucher“, hört man vom 1. Vorsitzenden des Fördervereins, Wilhelm Rochau. Heute ist Bächingen mit seinem Regionalmarkt, das mooseum als Umweltstation und beliebtes Ausflugsziel weit über die Grenzen des Dillinger Landkreises und der Region hinaus bekannt.

Ausschlaggebend für den Erfolg ist unbestritten die Rezeptur des Programms - auch des Jahresprogramms. Heimische Produkte, Schönes und Nützliches,
ergänzt um kulinarisch traditionelle Küche mit Schweine – und Hammelbraten, Zwiebelplatz, Kartoffelsuppe, selbstgemachter Kuchen und vieles mehr, verfeinert
mit Aktionen zum altem Handwerk, aufgelockert mit Mitmachprogrammen für die ganze Familie, musikalisch umrahmt von Brenztalmusikanten und serviert von Menschen aus der Region, denen die Freude an den Werten ihrer Heimat ins Gesicht geschrieben steht.

Da trifft man zum Beispiel auf die Vertreter der IGS Sontheim, die sich mit Brauchtum und Technik beschäftigen, einen Schmied und einen Korbmacher. Es wird geschliffen, geschnitzt, gedengelt, gedroschen und Äpfel gepresst.
Alte Apfelsorten können begutachtet werden und die Fachberater des Kreisverbandes stehen für Fragen und zur Apfelsortenbestimmung bereit. Die kleinen Marktbesucher können ihre wertvolle Kreativität bei den vielfältigen Bastelaktionen ausleben oder sich im Stelzenlauf versuchen.
Das Amt für Landwirtschaft und Ernährung Wertingen ergänzt die Aktionen mit seinem Lernzirkel zur Lebensmittelschätzung.

Ausreichend Parkmöglichkeiten für PKWs stehen am Sportplatz zur Verfügung.

Gestartet wird im mooseum um 11 Uhr, ab 11.30 Uhr steht der Mittagstisch bereit und ab 13 Uhr ist Zuschauen und Mitmachen bei den vielen Aktionen angesagt.

Infos unter:
www.mooseum.net
Tel. 07325 952583 wochentags 9-12 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.