Urlaub daheim – einfach Auspro-bieren!

Bier vom Landgasthof Stark Gottmannshofen
Biergenuss und Bierkultur im Dillinger Land
Eine aktive Urlaubsgestaltung zuhause und die heimische Kultur genießen, beides lässt sich nach Ansicht von Landrat Leo Schrell im Dillinger Land bestens miteinander verbinden. Garanten dafür sind die vielen schönen Biergärten und Restaurants mit einladenden Terrassen. Viele der Anbieter liegen direkt an den gut ausgearbeiteten Wander- und Radwegenetzen, die zu einem Ausflug mit dem Rad oder zu Fuß einladen.
Dazu hat die Tourismusorganisation Dillinger Land bereits vor einem Jahr den Biergartenführer „Bier-Kult(o)ur“ entwickelt, in dem 15 Gastronomiebetriebe gelistet sind.
Bier ist das älteste Alkoholgetränk der Menschheit. So lässt sich die Herstellung des Gerstensaftes bis ins 4. Jhr. vor Christus zurückverfolgen. Die Braukunst hat auch im Landkreis eine lange Tradition.

1846 hatte Bayerisch-Schwaben mit fast 1.000 Brauereien die meisten in ganz Bayern. Aktuell gibt es noch 50 Brauereien. Allein in Dillingen gab es früher 18 Brauhäuser. Einer der sehr bedauert, dass zahlreiche kleine Brauereien im Dillinger Land schließen mussten, ist Elmar Waltl. Er ist „Weltmeister“ im Sammeln von allem, was mit Bier und Brauereien zu tun hat. In seinem kleinen Museum hat er mittlerweile fast alle Krüge der Landkreisbrauereien zusammengetragen. Aber er sammelt nicht nur Bierkrüge, er sammelt alles ums Bier, übers Bier und ums Bier herum wie z.B. Bierdeckel, Werbeschilder uvm.. Ein ganz besonderer Schatz, den er im wahrsten Sinne des Wortes nicht aus der Hand gibt, ist ein Maßkrug der Dillinger Aktienbräu zum Stiftgarten aus dem Jahre 1870 - 1890. Bierernst kann er dreinschauen, wenn er im Landkreis im Wirtshaus und im Biergarten einkehrt und es kein einheimisches Bier gibt.

„Biergärten im Dillinger Land sind noch heute Orte der Kommunikation und der Geselligkeit für Alt und Jung“, betont Landrat Leo Schrell. Er selbst bevorzugt ein frisch gezapftes helles Bier, das aus seiner persönlichen Sicht „unverzichtbarer Bestandteil der bayerisch-schwäbischen Kulturlandschaft ist“. Deshalb empfiehlt er der Bevölkerung, die Urlaubs- und Ferienzeit zu einem Ausflug auf den gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen mit anschließender Einkehr zu nutzen.

Die Broschüre „Bier-Kult(o)ur“ kann bei Dillinger Land e.V., Hauptstraße 16, 89431 Bächingen, oder unter info@dillingerland.de bzw. Tel. 07325/9224143, angefordert werden. Die Informationen stehen zudem unter www.dillingerland.de unter der Rubrik „Prospektbestellung“ zum Download bereit.

Bei Interesse an einem Besuch des Bier- und Brauereimuseums Dillingen empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit Elmar Waltl, Beim Theresienhof 3, 89407 Dillingen, Tel. 09071/728992, e-mail: direktor@biermuseum-dillingen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.