Landrat Leo Schrell begrüßt neue Mitarbeiter bei Donautal-Aktiv

Donautal-Aktiv e.V. hat sich für das Jahr 2016 viel vorgenommen: Zahlreiche Projekte im gesamten Schwäbischen Donautal sollen dieses Jahr umgesetzt werden. Zur Unterstützung der Teams wurden hierzu insgesamt drei neue Mitarbeiter bis zum Jahresende in Teilzeit eingestellt. Leo Schrell, Vorsitzender des Vereins, begrüßte diese am Dienstag bei einer ersten gemeinsamen Besprechung und freute sich dabei, so schnell neue qualifizierte Mitstreiter gefunden zu haben. Er wünschte den drei Neuen dabei eine schnelle und erfolgreiche Integration im Gesamtteam.

Im Teil-Team Natur & Landschaft setzt Nina Wittich bereits seit Mitte Februar verschiedene Projekte um. Neben einem Artenschutzprojekt mit der Stadt Lauingen zur Lebensraumförderung der Störche kümmert sie sich gemeinsam mit den Mitgliedsgemeinden um die Heckenpflege im Schwäbischen Donautal.
Stephanie Bachhuber bearbeitet im Team Regionalentwicklung mit den beteiligten Landkreisen und externen Dienstleistern das Projekt „Datendrehscheibe und Tourenportal“, in dem alle Outdoor-Erlebnisse und touristischen Sehenswürdigkeiten zentral zusammengeführt und für verschiedene Internetseiten aufbereitet werden. „Ich finde die vielfältigen Erlebnismöglichkeiten der Regionsehr spannend und freue mich,durch das Portal die Tourismusregion Schwäbisches Donautal weiter zu stärken“, so Bachhuber voller Tatendrang.
Als Teamassistent ebenfalls neu in der Regionalentwicklung unterstützt Matthias Köck v.a. verschiedene Projektträger bei der Umsetzung und Finanzabwicklung ihrer Projekte. Aktuell arbeitet er an diversen Projekten, die die Zugänge und Erlebbarkeit von Flüssen und Seen im Schwäbischen Donautal verbessern. Daneben kümmert er sich um die neue Homepage und die Markteinführung der neuen Donautal-Shoppertasche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.