Schützen der Schützengesellschaft Gittelde üben wieder aktiv

Gittelde: Schützenhaus | Schützen der Schützengesellschaft Gittelde üben wieder aktiv

Gittelde (kip) Nach der Sommerpause ist der Übungsbetrieb im Schützenhaus in Gittelde wieder aufgenommen. So hat das übliche Jahresmeisterschafts-Schießen Luftgewehr (LG), Luftpistole (LP) und Kleinkaliber (KK) begonnen. Jeweils mittwochs von 17-19 Uhr übt die Jugend, donnerstags von 19 - 21 Uhr steht das Schießen mit LG, LP und KK-50m auf dem Terminkalender und sonntags von 10 - 12 Uhr treffen sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder zum Schießen mit LG, LP und KK-50m.
Bis zum 1. Oktober werden im Gittelder Schützenhaus zu den üblichen Trainingszeiten der Vorstandspokal, der Hans-Heinrich-Pokal und der silberne Löwe des Ehrenvorsitzenden ausgeschossen.
Am Samstag, 19. September, fahren die Jungschützen nach Hattorf. Dort wird im Kreisverband Osterode der Kreisjugendschützenkönig/-in ausgeschossen.
Am Samstag, 26. September, steht in Hattorf auf dem Terminplan das Schießen um die Würde des Kreiskönigs/in, der Vorsitzenden-, Senioren- und Mannschaftspokalschießen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.