CarteRouge Travestie Badenhausen: Kim&Roy feiern 25-jähriges Bühnenjubiläum

  Badenhausen: Landhaus Finze | Mit toller Show feierten Kim & Roy ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum

Badenhausen (kip) Unter dem Motto "25 best of Jahre Kim & Roy" feierten Lothar und Thomas Finze mit einem Open-Air-Event ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum im ausverkauften Landhaus Finze. Der idyllische Biergarten bestückt mit vielen Ständen war der äußere Rahmen dieses besonderen Festes. Mit lukullischen Angeboten ließen sich die Gäste es sich gut gehen. Auf der zu diesem Anlass aufgebauten Bühne mit modernster Technik und Beleuchtung lief die mehrstündige nur durch eine Pause unterbrochene Show ab. Beifallsstürme unterbrachen die Auftritte der Künstler aus nah und fern. Tolles Sommerwetter trug zur guten Stimmung an beiden Abenden dieses Mega-Events bei. Die Abendsonne lachte und das Publikum feierte von Beginn an der Show ihre auftretenden Künstler.
Kim & Roy ernteten langanhaltenden Applaus und Standing Ovation für ihre Parodien. Sie erinnerten mit ihren Auftritten als Alpenköniginnen an ihre ersten Schritte auf der Bühne, die die Welt bedeuten.
Abwechselnd moderierten die Künstler das Programm. Insbesondere Ricky, der gemeinsam mit Kim & Roy schon öfter aufgetreten ist, wusste das Jubiläumskünstlerpaar in Szene zu setzen.
Sarah Barelly aus Lübeck erfreute mit ihrem Auftritt gepaart mit Witz und Charme. Sie plauderte etwas aus ihrem Leben. "Mode wird zum Problem, wenn der Kopf herausguckt", wusste sie zu berichten.
IVY-Star aus Hannover begeisterte als Schneekönigin.
Die Bühnen-Geburtstagskinder riefen in Erinnerung wie es zu dem Künstlernamen Kim & Roy kam.
In der Pause blieben die Künstler dem Image des kleinen aber feinen Carte-Rouge-Theaters treu. Sie plauderten mit den Gästen und ließen sich für dieses oder jene Foto mit ihren Fans, die teilweise aus Ostfriesland angereist waren, ablichten. Die "Künstler zum Anfassen" plauderten und scherzten mit ihren Fans oder gaben Autogramme. Bei französischen Spezialitäten, wohl schmeckenden Cocktails und Bowle, Süßigkeiten und Bratwurst feierten die Fans der Travestie.
Zur späteren Stunde warf der Mond sein spärliches Licht auf die Show. Cristina aus Amsterdam, Sarah Barelly, Heidi-Star, Vanessa aus Nürnberg und Ricky umrahmten mit ihren Auftritten die Jubiläumsshow des gefeierten Künstlerpaares Kim & Roy. Roy erhielt für seine Mundakrobatik stürmischen Applaus. Als Kim als Tina Turner auftrat, brachen wahre Beifallsstürme aus. Christina aus Amsterdam wusste ihr Publikum mit Zarah-Leander-Liedern zu verzaubern. Sie verabschiedete sich -wie sollte es auch anders sein- mit "Tulpen aus Amsterdam".
Die Lachmuskeln wurden strapeziert, als eine "Hausfrau" über das Hinzuverdienen von Geld "erzählte". Die Songs der Künstler kamen bei dem dicht gedrängt an Tischen sitzenden Gästen an; ebenso ihre Späße zur Unterhaltung. Sie erinnerten an große Entertainer. Die Fans brachten mit langanhaltendem Beifall ihre Begeisterung zum Ausdruck. Die tolle Stimmung im idyllischen Biergarten war nicht zu toppen. Donnernder Applaus belohnte alle Künstler nicht nur bei ihrem Schlussauftritt. Ohne eine Zugabe wurden die Stars von ihren Fans nicht entlassen.
Mit einem tollen Höhenfeuerwerk endete die Show im idyllischen Biergarten des Landhauses Finze. Die Events "Open-Air 25 Jahre the best of Kim Roy" konnten nicht schöner sein. Sie werden den Gästen aus nah und fern noch lange in Erinnerung bleiben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.