Vorstand des DRK Eisdorf einstimmig wiedergewählt

Eisdorf: Kirchenhaus | Vorstand des DRK Eisdorf einstimmig wiedergewählt

Eisdorf (kip) Vorsitzende Karin Köhler eröffnete mit herzlichen Worten im Kirchenhaus die Jahreshauptversammlung (JHV) des DRK Eisdorf. Ihr besonderer Gruß galt dem Vorstandsmitglied des DRK-Kreisverbandes Osterode Claudia Sukop, die in ihrem Grußwort die Grüße des stellvertretendem Kreisvorsitzenden Dieter Bender übermittelte. Namens des Kreisvorstandes dankte sie für die stete Arbeit vor Ort und für die Unterstützung des Kreisverbandes. So warb sie für Hilfe beim Kreativ-Markt am 21. März in Lasfelde.
Nach einem leckeren Imbiss gab Vorsitzende Karin Köhler einen detaillierten Jahresbericht. Sie erinnerte an die sieben Grundsätze des DRK, an die durchgeführten Blutspendetermine, an die Frühlings- und Herbstsammlungen, an die zwei Kleidersammlungen, an die gute Zusammenarbeit mit dem DRK Willensen und mit dem Kreisverband, an die Aktivitäten der alle zwei Wochen tätigen Handarbeitsgruppe. an die Spenden an den Kindergarten und an das Jugend-Rote-Kreuz. 197 Mitglieder gehören dem Ortsverein an. Der nächste Blutspendetermin ist am 8. April, für Oktober ist eine Infa-Fahrt geplant und für den 15. Juli ist eine Kaffeenachmittag mit dem DRK Willensen geplant. Mit Dankesworten an alle Helferinnen und Helfer beendete Karin Köhler ihren aufschlussreichen Bericht.
Kassenwartin Gerda Nienstedt berichtete über die Einnahmen und Ausgaben sowie über den Kassenbestand. Die Kassenprüferinnen Regina Weitemeier und Gerhild Schmidt bescheinigten der Kassenwartin eine einwandfreie Kassenführung und empfahlen die Entlastung des Vorstandes. Elsbeth Lewin richtete herzliche Dankesworte an die Mitglieder des Vorstandes. Auf ihren Antrag erteilten die Mitglieder einstimmig die beantragte Entlastung.
Unter der Wahlleitung von Elsbeth Lewin wurde der Vorstand en bloc auf drei Jahre unter großem Beifall einstimmig wiedergewählt.Dem Vorstand gehören an Vorsitzende Karin Köhler, stellvertretende Vorsitzende Karin Eisler, Schriftführerin Veronika Lange und Kassenwartin Gerda Nienstedt.
Künftig werden Sabine Armbrecht und Jutta Schmidt die Kasse prüfen.
Im weiteren Mittelpunkt der Versammlung standen Ehrungen treuer Mitglieder. Mit Blumen und Urkunden wurden geehrt Jutta Schmidt und Sylvia Uhe für 25 Jahre Treue, Sieglinde Armbrecht, Jörg Binnewies, Elke Kesten, Gerda Nienstedt, Ingeborg Oppermann und Regina Weitemeyer für 40 Jahre, für 60 Jahre Ella Borchers, Elisabeth Kesten und Hildegard Wille sowie Maria Gravins und Margot Riehn für 70-jährige Treue. Soweit die Mitglieder zur Ehrung verhindert waren, wird die Ehrung nachgeholt.
Nach Hinweisen der Vorsitzenden Karin Köhler auf den nächsten Blutspendetermin am 8. April und zu den Frühjahrssammlungen endete die JHV des DRK Eisdorf mit fröhlichen Frühjahrsliedern, zu der Ute Rorig mit ihrer Gitarre einstimmte.

Foto
Eisdf 259
Vorsitzende Karin Köhler berichtet.

Eisdf 265
Der Vorstand mit den geehrten Mitgliedern des DRK Eisdorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.