Schulsportalternative Golf

Bad Wildungen: Golfclub Bad Wildungen e.V. |

Beim Golfen lernen Schüler sich zu konzentrieren.

Bereits seit mehreren Jahren arbeiten Bad Wildunger Schulen eng mit dem Golfclub zusammen und bieten den Jugendlichen eine Einführung in den Golfsport, in Form einer Sport-AG, an.
Das deutschlandweite Projekt wurde bereits 1999 von der Vereinigung clubfreier Golfspieler und dem Deutschen Golf-Verband unter dem Titel "Abschlag Schule" initiiert.

18 Jugendliche aus der Helenental-Schule lassen sich in diesem Jahr von Golf-Trainer Philipp Oster und Lehrerin Inga Henneberg jeden Montag auf den Übungsplätzen des Wildunger Golfgeländes in die Geheimnisse des Golfspiels einweisen.
Dabei gehen die kleinen Golfaspiranten mit großem Eifer, aber auch mit gesteigerter Aufmerksamkeit, zu Werke, denn es gilt, das vom Golflehrer vorgeführte, prompt und präzise in den perfekten Golfschwung umzusetzen.

Da das Ganze nicht nur Spaß macht sondern auch als pädagogisch wertvoll eingestuft wird, belegen die von DGV-Experten publizierten Untersuchungen, in denen es heißt: "Die Sportart Golf fördert neben sportmotorischen Effekten wie zum Beispiel Koordination und Konzentration, besonders die folgenden Persönlichkeitsmerkmale:
 Eigenverantwortung
 Selbstkontrolle: Umgang mit Erfolg und Misserfolg
 Selbstmanagement
 Angebot des lebenslangen Sporttreibens (Doppelauftrag des Schulsports)"

Um noch mehr Interessierten eine Möglichkeit zu bieten, diesen faszinierenden Sport unverbindlich kennen zu lernen, lädt der Golfclub Bad Wildungen Golfinteressierte aller Altersklassen am
10. Mai 2015 ab 10.00 Uhr zum „Tag der offenen Tür“
ein. Infos unter 05621-3767 oder gc-bad-wildungen@t-online.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.