"Rumpelstilzchen"

Auf dem Weg zur "Leuchte" (Festplatz)
Bad Wildungen: Bergfreiheit | Die Waldbühne des „Schneewittchen-Dorfs im Kellerwald“, Bergfreiheit, hatte zur Vorstellung des Märchens „Rumpelstilzchen“ eingeladen.
Am frühen Nachmittag kam „Leben“ ins Dorf. Zahlreiche Eltern und Großeltern reisten mit ihren Kindern an, um die Vorstellung zu erleben. Eine große Wiese war als Parkplatz ausgewiesen. Von dort aus fuhren „Shuttle-Kleinbusse“ die Gäste hinauf zur „Leuchte“, den altbekannten Festplatz. Aber auch machten sich einige „Gehfähige“ zu Fuß auf den Weg und konnten somit von der Umgebung mehr aufnehmen.
Lange vor Beginn der Aufführung füllte sich die „Arena“ nach und nach. Jedoch mußte der Beginn verschoben werden, weil noch Anreisende unterwegs waren!
Dann ging es los. Laienschauspieler, überwiegend aus Bergfreiheit, präsentierten uns das Märchen von „Rumpelstilzchen“. Die Kinder lauschten gespannt und die „Alten“ bewunderten die Schauspielkunst.
Auch an Durst und Hunger war gedacht, das Angebot in kleinen Marktständen rundherum konnte Abhilfe schaffen.
Für das kleine Bergmannsdorf Bergfreiheit ist es eine große Bereicherung, gerade diese Kultur zu pflegen. Weiterhin viel Erfolg.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.mittendrin | Erschienen am 02.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.