Verschandelung und Verunreinigung der Landschaft.

Ein herrlicher Spazierweg am Waldrand oberhalb des Bächleins "Landwehr".
Bad Wildungen: Landwehr | MÜLL am Wegesrand kann einem den Spaziergang schon richtig vermiesen.
In letzter Zeit habe ich festgestellt, egal wie fern von bewohnten Orten man sich befindet, man wird vom Müll verfolgt.
Auf einer relativ kurzen Strecke von ca. 500 m habe ich diese Aufnahmen gemacht.
In einer wunderschönen Landschaft, die langsam zum Leben erwacht, kann man diese Schweinereien (ohne diesen Tieren zu nahe zu treten) jetzt noch bestaunen, ehe sie im wuchernden Grün verschwinden und weiter vor sich hin verrotten. Das sich jemand findet, diesen Müll zu entfernen ist nicht sehr wahrscheinlich.
Um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, entdeckte ich auf dem Heimweg im Vorbeifahren noch 8-10 blaue Säcke im Wald links der Straße von Bad Wildungen nach Betzigerode
Ich habe es der Polizei gemeldet und hoffe, daß man die illegalen Entsorger feststellt u. bestraft.
2
2
1
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
5.642
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 28.03.2015 | 06:53  
114
Torsten Schramke aus Schwerin | 28.03.2015 | 17:45  
3.306
Andrea Münch aus Bad Wildungen | 28.03.2015 | 21:35  
111.012
Gaby Floer aus Garbsen | 29.03.2015 | 10:15  
1.229
Birgit Ritter aus Kirchhain | 29.03.2015 | 21:56  
23.272
Andreas Köhler aus Greifswald | 30.03.2015 | 19:08  
8.037
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 30.03.2015 | 19:21  
1.980
Doris Nolte aus Volkmarsen | 18.04.2015 | 23:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.