Hessen fördert Stiftung Sigmund-Freud-Institut mit 140.000 Euro

(Foto: Alexander Kurz / Hess. Ministerium für Wissenschaft und Kunst)
Beim SFI dürfte die Freude nach dieser Nachricht groß sein.

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt auch in diesem Jahr die Stiftung Sigmund-Freud-Institut mit einer institutionellen Förderung.

Für die Monate März und April beträgt die Fördersumme 140.000 Euro. Damit sollen laufende Betriebskosten finanziert werden.

Wissenschaftsminister Boris Rhein sagte dazu: „Das SFI ist ein einmalig anerkanntes Forschungsinstitut mit überregionaler sowie internationaler Bedeutung. Es leistet einen einzigartigen Beitrag zur wissenschaftlichen Erforschung psychischer Gesundheit, Beziehungs- und kreativer Arbeitsfähigkeit.“

Das Institutsgebäude in der Myliusstraße in Frankfurt wird derzeit umgebaut und durch einen Neubau erweitert.

„Durch die Zentrierung der Kompetenzen an einem Ort können wir die Trennung von Wissenschaft und Praxis optimieren", so Wissenschaftsminister Rhein.

Dies trage zu einer Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung bei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.