Kunstverein stellt vor: Multimediales Zentrum LandART in Bad Sülze / Ostsee / im Recknitztal

KUNST:OFFEN 2014 an der Recknitz in Bad Sülze - www.land-art-kunst.de - Multimediales Zentrum LandART im Recknitztal
Bad Sülze: Kunstverein LandART |

Kunstverein sucht Interessenten für LandART und möchte sich vernetzen - EINLADUNG zu KUNST:OFFEN 2014

Standort: Bad Sülze an der Recknitz / Nähe Ostsee, am Darss



25 internationale und nationale Künstler beteiligen sich 2014 zu Pfingsten bei KUNST:OFFEN. Auf Initiative und Einladung durch den Kunstverein LandART und mit Unterstützung der Stadt Bad Sülze und der JAM GmbH wird erstmalig ein Kunstevent an der Recknitz veranstaltet, das auf den neuen Standort:
MULTIMEDIALES ZENTRUM FÜR LANDART aufmerksam machen soll. An 3 Tagen arbeiten und leben die Künstler in unmittelbarer Umgebung der Natur des Recknitztales und präsentieren dort ihre Arbeiten. Künstler möchten mit Besuchern ins Gespräch kommen. Über Anliegen und Ziele des neuen Kunststandortes informieren und so Interesse und Aufmerksamkeit für die Kunst in der Natur mit der Landart schaffen. Freuen Sie sich auf den Sonnabend - 08.06.2014 - mit seinem künstlerischen Höhepunkt am Abend "LICHTERFEST AN DER RECKNITZ".

Die Idee des Kunstvereins „LandART Recknitztal e.V.“ und seine Verortung in der Region um Bad Sülze besteht in der Schaffung eines Anlaufpunktes für regionale und internationale Künstler und Naturschützer. „Landart Recknitztal e.V.“ setzt sich künstlerisch mit der Natur auseinander und möchte die Menschen auf die sensible und unter Naturschutz stehende Landschaft im Recknitztal aufmerksam machen. Landart im Recknitztal bedeutet: Kunst in unmittelbarer Auseinandersetzung mit der unter Naturschutz stehenden Landschaft im Recknitztal, die Einrichtung von Kunstpfaden sowie Bildungs- und Informationsarbeit an der Schnittstelle von Kunst und Naturschutz. Der Kunstverein versteht sich dabei als vor Ort präsenter Motor und Ansprechpartner des Projektes „Multimediales Zentrum für LandART im Recknitztal“. Dieses Zentrum will mit künstlerischen und pädagogischen Mitteln Menschen dafür sensibilisieren, nachhaltig und schützend mit der Natur umzugehen. Kunststandorte in der Natur sind Treffpunkte und Begegnungsmöglichkeiten, Orte des Entdeckens und der Kreativität. Zwischen Moor, Wiesen, Wald und der Recknitz eröffnet das „Multimediale Zentrum für LandART“ ein Natur- und Kulturerleben, das einen Nerv unserer Zeit trifft den Wunsch, selbst etwas zu entdecken. Es bietet Aktiven eine Entdeckungsreise mit dem Rad, zu Fuß oder auch auf dem Wasserweg. Mit der Schaffung eines „Multimedialen Zentrum für LandART“ in Bad Sülze wird die Initiative regional verortet. Naturschutz, Bildungsarbeit und Kunst können so auf regionaltypische Weise verbunden werden.

Für unsere Projekte suchen wir Künstler, Sponsoren und Gutbürger. Besuchen Sie uns im Internet unter www.land-art-kunst.de oder kommen Sie zu Pfingsten nach Bad Sülze / KUNST:OFFEN 2014 / FLUSS-KUNST-RECKNITZ - Sie werden viele Künstler bei ihrer Arbeit beobachten können. Kommen Sie mit ihnen ins Gespräch. Kontakt über: 038221 - 429736
1 3
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
78.414
Ali Kocaman aus Donauwörth | 04.12.2013 | 21:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.